Skip navigation

Stadtmarketing

Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Borken und dem Verein „Borken Marketing e. V.“ unterschrieben

Mit der im September 2012 unterschriebenen Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Borken und dem Verein Borken „Marketing e.V.“ wurde das Marketing in Borken auf neue Füße gestellt.

Die Stadt Borken und der Verein Borken Marketing e. V. wollen Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing künftig als gemeinsame Aufgabe verstehen, um Borken als Marke im Sinne von Private Public Partnership voranzubringen. Ziel ist es, die Stadt bei den unterschiedlichen Zielgruppen zu profilieren und die Attraktivität der Stadt insgesamt zu steigern.

Im Zuge dessen hat die Stadt Borken die direkt der Bürgermeisterin zugeordnete Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing eingerichtet. Die Geschäftsfelder der Stabsstelle sind:

  • Kommunikation und Werbung
  • Wirtschaftsförderung und Standortmarketing
  • Innenstadt- und Ortsteilmanagement
  • Tourismus
  • Veranstaltungsmanagement und -service und Stadthalle Vennehof

Um die inhaltliche Zusammenarbeit in der Wirtschaftsförderung und im Stadtmarketing sicherzustellen, wurden im Verein Borken Marketing e. V. Arbeitskreise eingerichtet, die sich an diesen Geschäftsfeldern orientieren.

Das neue Stadtmarketing in Borken versteht sich als Schnittstelle zwischen Bürgern, Wirtschaft, Vereinen, Politik und Verwaltung und will als Motor für das "Produkt Stadt" fungieren.

Kontakt

Stabsstelle Kommunikation, Marketing
Kultur u. Weiterbildung:

Claudia von Kriegsheim
Telefon: 02861/939-341
E-Mail: claudia.von-kriegsheim(at)borken.de

Geschäftsstelle Borken Marketing e.V.

Dagmar Terwellen
Telefon: 02861/939-333
E-Mail: dagmar.terwellen(at)borken.de