Skip navigation

Neues Radwegesystem Münsterland

Bei der Orientierung helfen Ihnen die folgenden Wegweiser:

Ca. 3.000 Pfeilwegweiser stehen an Kreuzungs- und Knotenpunkten im Münsterland. Sie enthalten Richtungs- und Kilometerangaben, Piktogramme der Themen- und Feriengebietsrouten. An unübersichtlichen Stellen sind mehrere Pfeilwegweiser zu einem Tabellenwegweiser zusammengefasst.

Achtung!: Jeder Pfeilwegweiser/Tabellenwegweiser hat eine Standortnummer (Ziffern-/Zahlenkombination), die sich zur Orientierung auch in den Radwanderkarten wiederfindet.
An jedem Pfeilwegweiser ist zudem die Telefonnummer der zentralen Leitstelle angebracht. Diese nimmt Mängel auf und bietet weitere Sonderleistungen (z. B. Zimmerreservierung).

Gebührenfreie Radlerhotline: 0800/9392919.

Die beiden Zahlen bedeuten, dass Sie sich auf der Route zwischen, den Waben 17 und 141 befinden.



Piktogramm für
Themenroute oder
Feriengebietsroute


Bildergalerie Bild

Piktogramm
"Naturpark Hohe Mark Route"

 

Bildergalerie Bild

Piktogramm
Westmünsterland-Route

 

ca. 15.000 Zwischenwegweiser weisen den Weg auf der geraden Strecke bis zum nächsten Abzweig.

Die Feriengebietsrouten:

Jede der neun Feriengebietsrouten im Münsterland hat eine eigene Radroute, die Lust auf regionale Spezialitäten macht.

Ausschilderung der Feriengebietsroute "Naturpark Hohe Mark Route" im Radelpark Münsterland

Naturpark Hohe Mark Route
Radeln Sie mit uns durch eine Landschaft wie im Bilderbuch

 

Neue Radwanderkarten der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf erhalten Sie in unserem Shop online oder bei der Tourist Info Borken zum Preis von 6,80 Euro pro Karte.