Skip navigation

Start des Investorenwettbewerbs "Mühlenquartier/Butenstadt"

Zweistufiges Verfahren:
Interessensbekundung beginnt am 13. Dezember 2021
Einsendeschluss verlängert bis zum 24. Januar 2022

Die Butenstadt bildet den östlich Eingang in die Innenstadt von Borken. Die neue Brücke über die Borkener Aa ist bereits ein fester Bestandteil des städtischen Verkehrsnetzes. Das neue Stauwehr und die Fischtreppe im Mühlenquartier befinden sich im Bau. Um eine aus städtebaulicher und architektonischer Sicht qualitativ hochwertige Bebauung zu erreichen, führt die Stadt Borken einen zweistufigen Investorenwettbewerb durch. Die erste Phase beginnt am Montag, 13. Dezember 2021, mit der Interessensbekundung. Dabei können sich interessierte Teams aus Investorinnen und Investoren sowie Architektinnen und Architekten für die Teilnahme am Wettbewerb bewerben.

Einsendeschluss der Bewerbung ist der 24. Januar 2022.

In der zweiten Phase reichen die qualifizierten Teams ihre städtebaulichen/architektonischen Entwürfe für die geplante Bebauung und Nutzung ein. Hierbei wird auch die Einordnung von Gastronomie, Dienstleistungen und Wohnen berücksichtigt. Wesentliches Ziel des Investorenwettbewerbs ist die Schaffung einer attraktiven Bebauung, die die Potenziale der Lage am Wasser und der historischen Vergangenheit ausschöpft.

 

Expose Interessenbekundung Butenstadt

Formular Interessenbekundung

Teilnehmer Bewertungsmatrix


Ihre Ansprechperson

Herr Markus Hilvert

Markus.Hilvert@­borken.de 02861/939 200 Adresse | Öffnungszeiten | Details