Skip navigation

Parkmöglichkeiten in Borken

Mit dem Umbau des Bahnhofsumfeldes in Borken wurde ein neuer Verknüpfungspunkt zwischen SPVN, ÖPNV und Nahmobilität geschaffen. Innerhalb von wenigen Minuten ist das Bahnhofsumfeld aus der Innenstadt fußläufig zu erreichen. Mit Insgesamt 400 Fahrradstellplätze, wovon alleine 350 Überdacht sind, bieten die Stellplätze im Bahnhofsumfeld eine kostengünstige, sichere und geschützte Abstellmöglichkeit für den Umstieg auf den öffentlichen Nahverkehr.

Fahrradabstellanlagen auf dem De-Wynen-Platz Borken

Auf dem De-Wynen-Platz und der dazu gehörenden Bushaltestelle, welche als Hauptumsteigpunkt bekannt ist, stehen rund 50 Stellplätze für Fahrräder zur Verfügung. Von hier sind es nur noch wenige Schritte bis in die Innenstadt.

Kirchplatz Borken

Auf dem Kirchplatz in Borken stehen über 120 Fahrradstellplätze im direkten Bereich der Innenstadt zur Verfügung. Ob zum Feierabendmarkt oder zum normalen bummeln in der Innenstadt, die Fahrradanlehnbügel bieten eine sichere Abstellmöglichkeit für das eigene Fahrrad.

An Bushaltestellen

Mit dem barrierefreien Umbau der Bushaltestellen in Borken, werden viele Haltestellen auch mit neue Fahrradanlehnbügel ausgestattet. Durch attraktive Fahrradabstellanlagen erhöht sich das Bus-Fahrgastzahl-Potenzial deutlich. Der Einzugsradius der Haltestellen wird spürbar größer. Die Verknüpfung der Verkehrsmittel Fahrrad und Bus gewinnt damit an Bedeutung.

Ihre Ansprechperson

Herr Rainer Labs

Rainer.Labs@­borken.de 02861/939-210 Adresse | Öffnungszeiten | Details