Skip navigation

RS2 Radschnellweg Westmünsterland

Im Rahmen der Regionale 2016 "Zukunftsland" verfolgen die Städte Isselburg, Bocholt, Rhede, Borken, Velen, Gescher und Coesfeld sowie die Kreise Borken und Coesfeld das Projekt „Radschnellweg Westliches Münsterland REGIO.VELO“. Mit dem Radschnellweg REGIO.VELO soll eine optimale Infrastruktur für schnellen Radverkehr entstehen, die die Orte an der Strecke weitgehend kreuzungsfrei miteinander verbindet.

Die Strecke verläuft zu ca. 50 % auf der in den 1980er Jahren stillgelegten Bahntrasse von Isselburg bis Coesfeld. Die andere Hälfte des Radschnellwegs wird parallel zu Landesstraßen 572 und 581 geführt, aber weitgehend vom Autoverkehr verlaufen. Auf der gesamten Länge wird der REGIO.VELO die Kriterien für Radschnellwege des Landes Nordrhein-Westfalen erfüllen.

Dadurch möchte man einer modernen Mobilitätskultur gerecht werden und die Nutzung des Fahrrads und E-Bikes im Alltag für neue Zielgruppen und größere Reichweiten interessant machen. Der Radschnellweg ist auch für Sport-, Freizeitzwecke und speziell den Radtourismus sehr interessant. Deshalb sollen gezielt an Schnittstellen zu anderen, regional bedeutsamen Tourismusrouten mindestens zwei Rastplätze entstehen, die mit Wetterschutz, Toiletten, E-Ladevorrichtung und Verweilräumen ausgestattet sind. Langfristig ist auch eine verlängerte Streckenführung in westlicher Richtung über Emmerich nach Kleve, Nijmegen und Arnheim und damit der Anschluss an das niederländische Radschnellwegnetz denkbar.

Von den geplanten Trassen wurde im Planungswettbewerb Radschnellwege ein rund 45 km langes Teilstück von Isselburg bis Velen prämiert. Seit Anfang des Jahres 2017 wird das prämierte Teilstück als RS2 Radschnellweg Westliches Münsterland als Radschnellverbindung des Landes Nordrhein-Westfalen geführt

Weitere Informationen:

Zum Radschnellweg REGIO.VELO. gibt es eine eigene Internetseite, die weitere Informationen enthält: https://regiovelo.kreis-borken.de/

Kontakt:
Als direkter Kontakt und erste Ansprechpartner bei Fragen stehen zur Verfügung:

Kreis Borken
Michael Weitzell
E-Mail: m.weitzell@kreis-borken.de

Ihre Ansprechperson

Herr Rainer Labs

Rainer.Labs@­borken.de 02861/939-210 Adresse | Öffnungszeiten | Details