Skip navigation

Dienstleistungen von A bis Z

Anruf Sammel Taxi

Wie funktioniert das AnrufSammelTaxi (AST)?

  • Suchen Sie sich Ihre nächstgelegene Abfahrtstelle.
  • Suchen Sie sich in dem Fahrplan, zu dem Ihre Abfahrtstelle gehört, die gewünschte Abfahrtzeit.
  • Melden Sie Ihren Fahrtwunsch bitte spätestens 30 Minuten vor der im Fahrplan angegebenen Fahrtzeit bei der AST-Zentrale unter folgender Rufnummer an:

AST-Rufnummer: 0 28 61 / 9 14 24

Nennen Sie bei der Anmeldung:
Ihren Namen, Ihr Fahrziel, die Anzahl Ihrer Begleitpersonen sowie die gewünschte Abfahrtzeit und Abfahrtstelle. Teilen Sie ebenfalls mit, ob ein Gepäckstück einen Sitzplatz belegt oder im Kofferraum zu befördern ist. Gehen Sie rechtzeitig zur Abfahrtstelle. Gelegentlich kann sich die Abfahrt um einige Minuten verzögern.

Nach dem Einstieg:
Vor Antritt der Fahrt verkaufen Ihnen die Fahrer/innen Ihre AST-Fahrkarte. Als erster Fahrgast achten Sie bitte darauf, dass das Taxameter erst bei der Abfahrt eingeschaltet wird. Als letzter Fahrgast quittieren Sie bitte die Anzahl der beförderten Personen und den Entstand des Taxameters.

Leisten Sie auf keinen Fall eine Blankounterschrift!

 

Von wo nach wo fährt das AnrufSammelTaxi (AST)?
Von allen AST-Abfahrtstellen der Stadtteile (alle Bushaltestellen sowie zusätzliche Abfahrtstellen) zu allen Zielen im Stadtgebiet Borken, das heißt bis vor die Haustür. Von Borken Mitte nach Raesfeld bzw. umgekehrt, wenn keine Verbindung mit dem Bus besteht.

 

AST-Fahrpreise Borken

1M2M
Erwachsene 22 bis 62 Jahre5,507,50

Personen 4 bis 21 Jahre
und ab 63 Jahre


3,60

5,80
Inhaber einer gültigen Zeitfahrkarte
(Westfalen-Tarif, VRR-Tarif oder NRW-Tarif)

3,60

5,80
Freifahrtberechtigte Schwerbehinderte3,605,80
Gepäck, das einen Sitzplatz belegt3,605,80

AST-Fahrkarten sind nicht übertragbar und berechtigen zu einer einfachen Fahrt. Fahrtunterbrechungen sind nicht möglich. Jeder Fahrgast mit einer gültigen AST-Fahrkarte kann zwei Kinder bis einschließlich 3 Jahren unentgeltlich mitnehmen.
Hunde, ausgenommen Führhunde, die einen Blinden begleiten, sind zur Beförderung nicht zugelassen.

Ihre Ansprechperson

Herr Rene Terwolbeck

rene.terwolbeck@­borken.de 02861/939 165 Adresse | Öffnungszeiten | Details