Skip navigation

Dienstleistungen von A bis Z

Elterngeld

Das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz gilt seit dem 01. Januar 2007.

Anspruchsvoraussetzung und Höhe der Leistung

Elterngeld gibt es für Erwerbstätige, Beamte, Selbständige und erwerbslose Elternteile, Studierende und Auszubildende, Adoptiv-Eltern und in Ausnahmefällen auch für Verwandte dritten Grades. Das Elterngeld ist also allen Eltern garantiert, auch wenn sie vor der Geburt nicht berufstätig waren. Wer mehr als 30 Stunden pro Woche arbeitet, hat keinen Anspruch auf Elterngeld.

Das Elterngeld ersetzt 67 Prozent des bisherigen Nettoerwerbseinkommens des erziehenden Elternteiles bis zu einem Höchstsatz von 1.800 Euro netto. Der Mindestbetrag des Elterngeldes ist 300 Euro.

Elterngeldstelle ist der Kreis Borken.

Weitere Informationen über Anspruchsvoraussetzungen und benötigte Unterlagen finden Sie unter www.bmfsfj.de.

Bundeselterngeldgesetz (BEEG)

Ihre Ansprechpersonen

Frau Ursula Becker

Ursula.Becker@­borken.de 02861/939-247 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Claudia Klein-Ridder

Claudia.Klein-Ridder@­borken.de 02861/939-161 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Sina Welsing

sina.welsing@­borken.de 02861/939 127 Adresse | Öffnungszeiten | Details