Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (YouTube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

09. Juli 2024

Freundschaftlich verbunden: Nachbar-VHS Borken besucht die VHS Dorsten

privat Personen von links nach rechts: Carsten Feldhoff, VHS Dorsten, Dr. Sonja Kalinowski, VHS Dorsten, Dr. Tanja Panke-Schneider, VHS Borken, Timo Bertelwick (VHS Borken)

Beide Volkshochschulen arbeiten bereits seit drei Jahren erfolgreich und sich gegenseitig bereichernd in den Bereichen Kulturelle Bildung und Gesundheit zusammen. Ein Grund mehr, die Kooperation weiter auszubauen. Vor diesem Hintergrund trafen sich am vergangenen Montag Dr. Tanja Panke-Schneider (päd. Mitarbeiterin VHS Borken), Timo Bertelwick (Leiter VHS Borken), Dr. Sonja Kalinowski (päd. Mitarbeiterin VHS Dorsten) und Carsten Feldhoff (Leiter VHS Dorsten) in den Räumlichkeiten der Dorstener VHS. Für den in Dorsten-Holsterhausen aufgewachsenen Timo Bertelwick war es gleichzeitig ein Besuch in der Heimat. Nicht nur die Nähe des Einzugsgebietes macht es für die Bürgerinnen und Bürger interessant, auch Angebote der jeweiligen Nachbar VHS wahrzunehmen – denn zur VHS Borken gehören nicht nur die gleichnamige Stadt, sondern auch die Städte und Gemeinden Gescher, Velen, Heiden, Raesfeld und Reken. Sondern z. B. auch die Möglichkeit bei größeren (Kultur-) Exkursionen gemeinsam einen Bus mit zwei Zustiegsvarianten anzubieten.
Alle Beteiligten gingen mit neuen Ideen und vielen Anregungen zur Vertiefung der Zusammenarbeit in die Sommerpause.

Weitere Informationen unter: www.vhsundkultur-dorsten.de/vhs und www.vhs.borken.de