Skip navigation

Denkmalliste A V - Kleinobjekte

Weitere Informationen zu den Denkmälern in Borken erhalten Sie bei der Unteren Denkmalbehörde der Stadt Borken.

Stelder Hook 7, 46325 Borken

Gemarkung Westenborken, Flur 3, Flurstück 193

ehem. Flachsröstofen, nahezu quadratisch aufgebaut auf Balkenlage. Über Balkenlage ca. 1,20 m hoch. Backofen im vorderen Bereich als Kugel ausgebildet, im hinteren Bereich gerade Abschlusswand. Komplett aufgesetzt aus Feldbrandsteinen mit Lehmmörtel. Die Kuppe steht ca. zur Hälfte im aufgehenden Mauerwerk, zur Hälfte wölbt sie nach oben auf. Kuppel selber ist aufgebaut aus einem 1 1/2-steinigen Mauerwerk. Der gesamte Ofen wurde durch ein Zeltdach eingedeckt.

Eggenkamp 28, 46325 Borken

Gemarkung Borken, Flur 31, Flurstück 101

Ehemaliger Flachsröstofen, Backofen mit zwei Kammern, als Halbröhren ausgebildet, direkt auf dem Boden aufgesetzt, vorne und hinten gerade Abschlusswand, insgesamt aus zweireihigem Mauerwerk mit Lehmmörtel. Auf den beiden Kammern ist auf zwei Balken ein Satteldach aufgebracht. Dachflächen aufgebaut über sechs Sparren. Eine Sparrenreihe steht vor der Ofenbrust hervor, diagonale Verstrebung, Hohlziegeleindeckung. Teilweiser Ersatz bzw. Ergänzung der Hohlziegel und der Sparren notwendig, ebenso Lehmmörtel vielfach ausgeschwemmt; insgesamt jedoch relativ guter Gesamtzustand.

über Holtbachquelle, Quellengrundpark, Hauptstraße, 46325 Borken

Gemarkung Weseke, Flur 18, Flurstück 349

Kleines, achteckiges, eingeschossiges, backsteinernes Gebäude unter schiefergedecktem Satteldach mit einer Messingspitze und kleiner Kugelbekrönung. Die Ecken des Gebäudes und das Gesims sind mit verputzten und farblich abgesetzten Bändern versehen. Über der hölzernen Eingangstür die Inschrift „Holtbachquelle“. Im Inneren, im Untergeschoss, ein achtseitiges Becken, das dem Grundriss des Wellenhäuschens entspricht. Das Gebäude wurde um 1900 zum Schutz der Holtbachquelle erbaut. Es befanden sich dort Pumpen zur Wasserversorgung für die Molkerei und die nächsten Anlieger in Weseke.

Ihre Ansprechperson

Herr Martin Dahlhaus

Martin.Dahlhaus@­borken.de 02861/939-198 Adresse | Öffnungszeiten | Details