Skip navigation

Ausstellungseröffnung 30 Jahre westfälische Künstlergruppe K i m am 18.07.2021

Jubiläumsausstellung im FARB vom 18. Juli bis 05. September 2021 - Eintritt frei!

Runde Geburtstage sollen gefeiert werden. Mit einer großen Ausstellung im FARB feiert die westfälische Künstlergruppe K i m von Sonntag, 18. Juli bis Sonntag, 05. September 2021 ihr 30jähriges Jubiläum.

Ursprünglich war die „Geburtstagsfeier“ der Künstlergruppe bereits 2020 geplant. Aufgrund der Corona-Lage war dies jedoch nicht möglich, sodass mit dieser Ausstellung der 30. Geburtstag nun nachgefeiert wird.

K i m ist ein Netzwerk von Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlichster Profession gegründet in Borken. Bewusst schließen sich hier Kunstschaffende zusammen, die unterschiedlichste Strömungen innerhalb der Kunst vertreten. Immer wieder ergeben sich neue künstlerische Positionen, die aufgenommen werden und zu einem regen Diskurs innerhalb der Gruppe führen. Dieser Diskurs, der Blick über den Tellerrand, die Integration neuer Sichtweisen in das eigene Werk, sind Triebfeder und Zweck von K i m.

Besucherinnen und Besucher können in der Ausstellung auf Entdeckungsreise gehen und die Vielfalt der künstlerischen Positionen erleben. Viele neue Werke sind zu sehen, gleichzeitig zeigt die Präsentation aber auch die 30jährige Entwicklung der Künstlergruppe.

Am Eröffnungsonntag, 18.07.2021, ab 11:00 Uhr stehen die Künslter:innen der Gruppe, über den Tag verteilt, für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Eine Auswahl an kleinen Kunstwerken der Künstler:innen kann am Eröffnungstag an einem Art-Point erworben werden. Zum Jubiläum erscheint zudem der nunmehr vierte Katalog der Gruppe. Der Katalog ist im FARB während der Eröffnung und bei den Mitgliedern von Kim zu erwerben und auch online unter www.kim-kunst.de einzusehen.

Der Eintritt in die Ausstellung ist kostenfrei. Weitere Informationen zum Begleitprogramm, zu den aktuellen Öffnungszeiten und erforderlichen Corona-Schutzmaßnahmen finden sich auf der Website www.farb.borken.de.

Bildhinweis: Plakat der Ausstellung

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.