Skip navigation

Verbraucherzentrale im Kreis Borken: Erreichbar auch im Lockdown

Hilfe für Ratsuchende am Telefon und per E-Mail

Ob Ärger mit Onlineshops, Fragen zu Mobilfunkverträgen, überhöhte Handwerkerrechnungen oder abgesagte Reisen und Veranstaltungen: Wenn die Verbraucher*innen im Kreis Borken Probleme in ihrem Verbraucheralltag haben, erreichen sie die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale weiterhin per Telefon und E-Mail. "Zwar können wir im Moment aufgrund der Kontaktbeschränkungen keine persönlichen Beratungstermine anbieten, aber telefonisch und schriftlich lassen sich oft schon viele Fragen klären. Vor allem wenn Fristen ablaufen oder finanzielle Konsequenzen drohen, sollten Betroffene nicht zögern, sich an uns zu wenden", erklärt Annette Feistmann, Verbraucherberaterin für den Kreis Borken.

Die Verbraucherschützer stehen zu den gewohnten Servicezeiten montags und donnerstags von 9 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 9 bis 14 Uhr unter Telefon 02562 - 608 696 01 zur Verfügung. Außerdem erreichen die Verbraucher*innen mittwochs nachmittags von 14 bis 18 Uhr und freitags vormittags von 9 bis 13 Uhr die Berater*innen unter der Mobilfunknummer: 01590 - 4566724. Anfragen können zudem jederzeit über das Kontaktformular auf der Homepage gestellt werden: www.verbraucherzentrale.nrw/beratungsstellen/gronau

Neben Informationen und Hilfestellung zu grundlegenden Verbraucherthemen macht die Verbraucherzentrale im Kreis Borken auch Beratungsangebote zu verschiedenen Spezialthemen. Wer seine Energiekosten senken will oder sich mit dem Gedanken trägt, im eigenen Haus die Heizung zu modernisieren oder auf erneuerbare Energien umzusteigen, erhält bei den Energieprofis der Verbraucherzentrale kompetenten Rat.

Informationen und Tipps rund um Verbraucherrechte in Corona-Zeiten sind laufend aktualisiert auf der Internetseite der Verbraucherzentrale zu finden: www.verbraucherzentrale.nrw
corona-covid19-die-folgen-und-ihre-rechte-45509
Konrad-Adenauer-Str. 47-49
48599 Gronau
Tel. 02562 - 608 696 01
Fax 02562 - 608 69607
gronau@verbraucherzentrale.nrw
www.verbraucherzentrale.nrw

Für weitere Informationen:
Annette Feistmann, Verbraucherberaterin im Kreis Borken
Tel. 02562 - 608 696 01, E-Mail: gronau@verbraucherzentrale.nrw

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
N.N.
Leitung der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.