Skip navigation

Der Badesee Pröbsting wird zum zweiten Mal gemäht

Die Gewässerpflegearbeiten zur Steigerung der Wasserqualität beginnen am 21. September 2020 und umfassen das Mähen und das Zusammenschieben der Wasserpflanzen.

Der Badesee im Freizeit- und Erholungspark PröbstingSee ist ein wichtiger Freizeitfaktor, nicht nur für die Borkener Bürgerinnen und Bürger.

Kommende Woche, am 21.09.2020, beginnt die Firma Waters aus Isselburg mit Gewässerpflegearbeiten am Badesee Pröbstingsee. Die Arbeiten umfassen das Mähen und das Zusammenschieben der Wasserpflanzen. Der Bauhof der Stadt Borken übernimmt die Entsorgung des Schnittgutes.

Die diesjährige Witterung begünstigt das Pflanzenwachstum im Badesee, sodass neben der Mahd im August nun eine zweite Mahd in diesem Jahr notwendig ist. Ziel ist es durch die Makrophytenentnahme den Nährstoffgehalt im Gewässer zu reduzieren und dadurch einer Verschlammung im Vorfeld entgegenzuwirken.

Makrophyten sind vollständig untergetaucht lebende größere Pflanzen sowie Schwimmblattpflanzen, die als Unterwasservegetation den am weitesten in ein Gewässer vordringenden Teil der Gewässerflora bilden. 

Die Mahd wird voraussichtlich eine Woche dauern.

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.