Skip navigation

Musikschüler:innen erfolgreich bei „Jugend musiziert“

unter erschwerten Corona-Bedingungen per Video

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ fand in diesem Jahr unter sehr schwierigen Bedingungen statt. Eigentlich als Präsenzveranstaltung geplant, wurde der Wettbewerb schließlich per Videoeinsendung durchgeführt. Dieser Herausforderung haben sich trotz allen anfänglichen Unwägbarkeiten immerhin fünf Schüler:innen der Musikschule erfolgreich gestellt. Von ihren Lehrer:innen Martina Lohmann, Manfred Eichler-Lohmann und Stefan Schmitz mit großem Engagement auf diese besondere Situation vorbereitet, konnten die Schüler:innen schöne Erfolge feiern.

Auf Regionalebene können sich Mia Gantefort (24 Punkte, Altersgruppe 1b) und Mira Siemen (22 Punkte, Altersgruppe II) über 1. Preise in der Solo-Wertung „Querflöte“ freuen. In der Wertung auf Landesebene waren gleich drei Gitarrist:innen erfolgreich: Anna Keller (1. Preis mit 22 Punkten, Altersgruppe III), Nicole Gerner (3. Preis mit 16 Punkten, Altersgruppe IV) und Max Keller (3. Preis mit 15 Punkten, Altersgruppe V). Gratulation an alle Teilnehmer:innen und man darf gespannt sein, was in Zukunft noch von ihnen zu hören ist.

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.