Skip navigation

STADTRADELN & Schulradeln in NRW – Borken ist dabei!

Die Stadt Borken beteiligt sich vom 1. bis 21. Mai 2021 am Wettbewerb STADTRADELN

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Borken erneut an der Kampagne STADTRADELN, um ein deutliches Zeichen für Klimaschutz und Radverkehr zu setzen.

Der Aktionszeitraum in der Stadt Borken läuft vom 1. bis 21. Mai 2021. In dieser Zeit sind alle Borkenerinnen und Borkener aufgerufen, möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurückzulegen.

„Die Aktion des Netzwerks Klima-Bündnis ergänzt die ambitionierten Klimaschutzaktivitäten der Stadt Borken. Neben dem integrierten Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept wurde für die Stadt auch ein Radverkehrskonzept entwickelt, was sukzessive umgesetzt wird“ so Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

So funktioniert es: Beim STADTRADELN sollen sich Teams bilden und während des 21-tägigen Aktionszeitraums die mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer erfassen. Teilnehmen können alle, die in Borken wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Die Teilnehmer registrieren sich online unter www.stadtradeln.de und tragen ihre erradelten Kilometer dort ins km-Buch ein oder tracken diese über die STADTRADELN-App. Für Teilnehmer, die ihre Daten nicht im Internet eintragen möchten, hält die Tourist-Information Borken ab dem 21. April 2021 Erfassungsbögen bereit. Diese können dort während des Aktionszeitraums abgegeben werden.

Nach Abschluss der Aktion prämiert die Stadt Borken

  • die drei besten Teams mit den meisten gefahrenen Kilometern (absolut),
  • die drei besten Teams mit den meisten gefahrenen Kilometern pro Person (Durchschnittswert),
  • die drei Unternehmen / Kolleg*Innengruppen mit den meisten gefahrenen Kilometern pro Person (Durchschnittswert),
  • die drei Radsportgruppen / Sportvereine mit den meisten gefahrenen Kilometern pro Person (Durchschnittswert)
  • die drei Schulklassen / Schülergruppen mit den meisten gefahrenen Kilometern pro Person (Durchschnittswert)
  • die drei Familien mit Kind(-ern) mit den meisten gefahrenen Kilometern pro Person (Durchschnittswert)

Das beste Team der ersten vier Kategorien erhält je 150,- € in Gutscheinen, das zweitplatzierte Team je 100,- € in Gutscheinen und das drittplatzierte Team je 75,- € in Gutscheinen. Die Gewinner können auswählen, ob der Gewinn als Borken Gutschein oder Feierabendmarkt Gutschein ausgegeben werden soll. Alternativ kann der Gewinn auch für eine gemeinnützige Initiative in Borken gespendet werden.

Die beste Schulklasse und die beste Familie erhalten einen Besuch im Kletterwald Borken, die zweitplatzierte Klasse und die zweitplatzierte Familie erhalten einen Kinobesuch und die Drittplatzierten in diesen beiden Kategorien einen Eisdielenbesuch.

Erstmalig findet dieses Jahr die Aktion Schulradeln statt, die die Aktion STADTRADELN ergänzt. Bei dem Wettbewerb Schulradeln werden die fahrradaktivsten Klassen und Schulen in NRW gesucht. Dafür erradeln die Teilnehmenden im Aktionszeitraum möglichst viele Kilometer und sammeln die Ergebnisse im Schulverbund.

Die Stadt Borken hofft auf eine rege Teilnahme, um dadurch die Themen Klimaschutz, Radförderung und Lebensqualität weiter in den Fokus zu rücken.

Kontakt:

Tourist-Information Borken
Markt 15
46325 Borken

E-Mail: tourist-info@borken.de
Telefon: +49 2861 939 252
Internet: www.borken.de

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.