Skip navigation

49.Wettbewerb „Jugend musiziert“ mit 21 Teilnehmern aus der Musikschule Borken - ca. 185 Teilnehmer wurden für den hiesigen Regionalwettbewerb (Kreis Borken, Kreis Coesfeld, Kreis Wesel rechtsrh,) am 27./28. Januar 2012 in der Landesmusikakademie in Heek

Zum bevorstehenden 49. Wettbewerb „Jugend musiziert“ 2012 haben Bund, Länder und Kommunen sowie der Deutsche Musikrat zu...

Zum bevorstehenden 49. Wettbewerb „Jugend musiziert“ 2012 haben Bund, Länder und Kommunen sowie der Deutsche Musikrat zusammen mit den musikpädagogischen Verbänden aufgerufen. In diesem Jahr werden in unserer Region Solowertungen Blasinstrumente, Zupfinstrumente und Musical und in den Ensemblewertungen Duo: Klavier und ein Streichinstrument, Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier und Klavier vierhändig ausgetragen. Dieser größte und alle Länder und Gemeinden umfassende Musikwettbewerb für das Laienmusizieren startet für die hiesige Region am Freitag 27. Januar und Samstag, den 28. Januar 2012 wieder in der Landesmusikakademie in Heek.

Die Ergebnisse der monatelangen Vorbereitung der Jungen und Mädchen im Alter zwischen 6 und 21 Jahren und ihrer Lehrkräfte werden von 7 Fachjurys, die sich aus Musikpädagogen und Instrumentalisten zusammensetzen, bewertet. Die Wertungsspiele finden am Freitag 13.40 Uhr bis 20.20 Uhr und am Samstag zwischen 10.00 Uhr und 19.30 Uhr statt und sind öffentlich. Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein!

Die ersten Preisträger aller Regionalwettbewerbe nehmen vom 21. - 25. März 2012 am Landeswettbewerb in Köln teil und die jeweiligen Landesbesten wiederum sind zum Bundeswettbewerb eingeladen. Dieses Finale wird vom 25. - 01. Juni 2012 in Stuttgart ausgetragen.

Durch das intensive Erarbeiten eines innerhalb bestimmter Ausschreibungskriterien frei zu wählenden Programms, wird die musikalische Entwicklung jedes einzelnen gefördert. Gerade der Aspekt des gegenseitigen Zuhörens und voneinander Lernens prägt die musikalische Sensibilität der jungen Musiktalente, so dass man getrost jeden Teilnehmer als musikalischen Gewinner betrachten kann.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und in der Trägerschaft des Deutschen Musikrates. Er wird durch das Bundesfamilienministerium, die Deutsche Stiftung Musikleben, die Länder, kommunalen Spitzenverbände und die Kommunen gefördert. Als Hauptförderer aus der Wirtschaft engagiert sich die Sparkassen-Finanzgruppe auf allen Ebenen des Wettbewerbs. Unser Regionalwettbewerb wird durch die großzügige Unterstützung des Kreises Borken und der Sparkassen im Kreise Borken ermöglicht.

Das Preisträgerkonzert findet am 10. März 2012 um 17 Uhr im Vennehof Borken statt.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.