Skip navigation

56 Obstbäume an zwei Kinderbaumalleen gepflanzt

Ein Gemeinschaftsprojekt von Borken Marketing e.V. und der Stadtverwaltung Borken

Am letzen Wochenende wurden im Baugebiet Borken Hovesath zwei Kinderbaumalleen gepflanzt. Am Böltingsweg (am Spielplatz Pippi Langstrumpf) wurden 39 Obstbäume und an der Meke van Heiden und von Bora Str. (am Elefanten Spielplatz) wurden 17 Obstbäume gepflanzt - also insgesamt 56 Bäume. Neben jedem Baum wurde ein Schild mit dem Namen und dem Geburtstag des jeweiligen Besitzers bzw. der Besitzerin angebracht. Teilweise teilten sich auch Geschwister einen Baum.

Unter großer Mithilfe der Bauhof-Mitarbeiter der Stadt Borken wurden die Pflanzabstände festgelegt und Löcher vorgebohrt. Angepflanzt wurden verschiedene Arten von Obstbäumen. Die Pflanzung fand bei schönem, trockenen Wetter mit ca. 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt, darunter Baumpaten, Elternpaare, Kinder und weitere Angehörige. Zum Abschluss gab es Currywurst und Kuchen sowie Warm- und Kaltgetränke.

„Ein rundum gelungenes Gemeinschaftsprojekt von Borken Marketing und der Stadtverwaltung Borken“, so Andreas Brill vom Marketingverein Borken e.V. und Dagmar Terwellen von der Stadt Borken.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.