Skip navigation

"After-Work-Atmosphäre" auf dem Gemener Holzplatz

In den vergangenen Jahren wurde in verschiedenen Bürgerversammlungen im Ortsteil Gemen darüber diskutiert, wie man den Holzplatz beleben kann. Einige Akteure der Nachbarschaft Holzplatz haben sich engagiert und es ist Ihnen gelungen zwei Caterer zu gewinnen, die ab Mittwoch, den 3. Mai jeden Mittwoch von 16.30 Uhr bis 19:30 Uhr für eine After-Work-Atmosphäre sorgen. Man hatte die Idee, ein bisschen Feierabendmarkt-Atmosphäre auch nach Gemen auf den Holzplatz zu holen. Die Idee ist, einen Treffpunkt zum Verweilen für Jung und Alt zu schaffen. Dies soll ein Ort werden, wo man weiß, dass man immer jemanden trifft ohne sich Verabreden zu müssen. Um für das leibliche Wohl zu sorgen, wurden zwei Markthändler gewonnen. Der Foodtruck Eat Schmackofatz bietet Flammkuchen, Sandwiches, Baumstrietzel und ein kühles Getränk dazu an. Hinzu kommt ein Hähnchen Döner Grill Wagen. Mit diesen beiden Händlern hat man ein Angebot geschaffen, wo für jeden etwas dabei ist. Alle Gerichte und Getränke werden zum Direktverzehr oder zum Mitnehmen für zu Hause angeboten. Die örtliche Gastronomie und die Bäckereien Späker und Jägers runden das Angebot ab und unterstützen die Idee gern, indem sie die beiden Händler aus ihren Läden mit Strom versorgen und die bereits vorhandenen Sitzgelegenheiten für alle zur Verfügung zu stellen. Beim ersten Mal unterstützt die Musikgruppe Christian Bohn musikalisch und spielt unterhaltsame Cafehausmusik. Beste Voraussetzung um eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen und das Gemeinschaftsgefühl in Gemen zu erhöhen. Wer auch mal Lust hat, für ein bisschen Musik und Unterhaltung zu sorgen, kann sich gern bei den beiden Organisatoren Herrn Eickhoff, Tel. 02861/4788 oder Herrn Borchert, Tel. 02861/9588391 melden.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.