Skip navigation

Beginn der Baustelle „Lärmschutzwall Wasserstiege“ - Aufhebung des Landschaftsweges vom Thielkeskamp bis zum Bahnübergang am Dülmener Weg während der Bauzeit

Die Stadt Borken beginnt am kommenden Montag, den 20. Januar 2014 mit den Bauarbeiten zur Errichtung des Lärmschutzwalls...

Die Stadt Borken beginnt am kommenden Montag, den 20. Januar 2014 mit den Bauarbeiten zur Errichtung des Lärmschutzwalls für das zukünftige Wohngebiet „Wasserstiege“.

 

  • Der Baustellenverkehr wird vom Ramsdorfer Postweg kommend über die neue Baustraße (Durchstich Bahnhofstraße) zwischen der Post und dem Arbeitsamt zum Baufeld geführt. Im Bereich diese Streckenzuges gilt während der Bauzeit ein Halteverbot.
  • Aus Gründen der Verkehrssicherheit ist die Nutzung der neuen Baustraße (Durchstich) durch den Individualverkehr in beiden Richtungen untersagt!
  • Die Fußgänger in Richtung Bahnsteig werden über einen Zebrastreifen über die Baustraße geführt.
  • Das Baufeld des Lärmschutzwalles erstreckt sich vom Arbeitsamt bis etwa 150 m vor den Bahnübergang am Dülmener Weg auf einer Breite von bis zu 60 Metern.
  • Der Landschaftsweg vom Thielkeskamp bis zum Bahnübergang am Dülmener Weg liegt innerhalb des Baufeldes und kann somit für die Dauer der Bauzeit nicht genutzt werden.
  • Als Ersatz wird nach Errichtung des Lärmschutzwalles ein entsprechender neuer Weg angelegt.