Skip navigation

Hochwasser vom 23. Juni - 27. Juni 2016:

Anträge für Hilfen aus Spendenkonten bis 04. Oktober 2016 möglich!

Zwischen dem 23. und 27. Juni war Borken von Starkregen und Überschwemmungen betroffen. Anträge für die Landes-Soforthilfe waren nur bis zum 31.07.2016 möglich! Somit können nur noch Anträge auf Mittel aus den Spendenkonten, die für die Geschädigte des Hochwassers in Gemen bei der Volksbank Gemen und der Sparkasse Westmünsterland eingerichtet wurden, gestellt werden.

Die entsprechenden Anträge liegen im Rathaus an der Info-Zentrale (Im Piepershagen 17) , bei der Volksbank Gemen eG (Neumühlenallee 2) und bei der Sparkasse Westmünsterland, Geschäftsstelle Gemen (Ahauser Straße 93-95) aus. Die Antragsfrist wurde nun verlängert. Die Anträge können bis zum 04.10.2016 gestellt werden.

Der Antrag steht im unteren Bereich der Seite zum Download bereit.

Die Aufteilung der gespendeten Mittel soll durch ein lokales Gremien, bestehend aus Gemenerinnen und Gemener, erfolgen. Bei der Verteilung sollen die Härtefälle besonders berücksichtigt werden.

Die Kontoverbindungen der Spendenkonten lauten:

Sparkasse Westmünsterland:

  • IBAN: DE41 4015 4530 0033 0223 85
  • BIC: WELADE3WXXX
  • Kto.Nr.: 33022385
  • BLZ: 40154530

Volksbank Gemen:

  • IBAN: DE90 4286 1515 0400 0016 00
  • BIC: GENODEM1BOG
  • Kto.Nr.: 400001600
  • BLZ: 42861515

WICHTIG:

Die Stadt Borken weist ausdrücklich darauf hin, dass für die Erstellung einer Spendenbestätigung zwingend die vollständige Adressangabe bei der Überweisung notwendig ist.

Die Stadt Borken und die Stadtwerke Borken/Westf. GmbH unterstützten die Geschädigten des Hochwassers in Gemen und spendeten bereits auf die v.g. Konten. Über eine breite Unterstützung aus der Bürgerschaft würden wir uns freuen.