Skip navigation

Kai Sobbe zum stellvertretenden Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Borken ernannt

Übernahme der ehrenamtlichen Aufgabe ab 1. April 2017

Heute übergab der Erste Beigeordnete der Stadt Borken, Norbert Nießing, stellvertretend für Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing die Ernennungsurkunde zum stellvertretenden Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Borken an Kai Sobbe. Kai Sobbe wird ab dem 1. April 2017 die Aufgaben des stellvertretenden Wehrleiters wahrnehmen. Bisher hatte er den Wehrleiter kommissarisch vertreten.

 

Norbert Nießing gratulierte Kai Sobbe, auch im Namen der Bürgermeisterin, zur Ernennung und wünschte ihm für die neue Aufgabe viel Erfolg. Stefan Döking, Leiter der Feuerwehr und Leiter der Feuer- und Rettungswache Borken und Rene Terwolbeck, Fachbereichsleiter Bürgerservice und Ordnung, schlossen sich den Glückwünschen an.

 

Kai Sobbe ist 38 Jahre alt und arbeitet hauptamtlich als stellvertretender Leiter der Feuer- und Rettungswache Borken.

 

Die ehrenamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Borken und die hauptamtlichen Kräfte der Feuer- und Rettungswache stellen den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Rettungsdienst in Borken sicher. Die insgesamt 235 aktiven ehrenamtlichen und hauptamtlichen Kräfte der Freiwillige Feuerwehr Borken sind aufgeteilt in die Löschzüge Borken, Burlo, Gemen und Weseke.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.