Skip navigation

Kanalsanierung an der Astrid-Lindgren-Schule startet

Ab Montag, den 12. November 2018 beginnen die Bauarbeiten zur Kanalsanierung an der Astrid-Lindgren-Schule in Burlo. Die Hochbaumaßnahmen werden in 2019 ausgeführt.

Seit dem Schuljahr 2017/18 werden alle Kinder aus dem Einzugsbereich der Astrid-Lindgren Grundschule und dem geschlossenen Teilstandort in Hoxfeld am Grundschulstandort Burlo beschult. Dies war der Anlass um die Astrid-Lindgren Grundschule nach den aktuellen pädagogischen Anforderungen zu modernisieren und zu erweitern.

Am kommenden Montag, den 12. November 2018, startet die Baumaßnahme zur Kanalsanierung an der Astrid-Lindgren-Schule. Zu Vorbereitung der Hochbaumaßnahmen im kommenden Jahr müssen im Vorfeld die Kanäle unterhalb des neuen Gebäudes entfernt werden. In diesem Zuge wird auch der gesamte Altbestand hinter dem Gebäude saniert.

Die Arbeiten werden von der Firma Kanalservice Cornel Wansing aus Borken durchgeführt und sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Der Geh- und Radweg bleibt frei, sodass die Schülerinnen und Schüler uneingeschränkt zur Schule kommen können. Es ist jedoch aufgrund der Baustelle mit Anlieferverkehr zu rechnen.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.