Skip navigation

Klavier vierhändig - Lehrerkonzert der Musikschule Borken in der Orangerie

Es verspricht, ein interessanter Nachmittag zu werden mit Klaviermusik von Bach, Mozart, Debussy und Saint-Saens. Stücke...

Es verspricht, ein interessanter Nachmittag zu werden mit Klaviermusik von Bach, Mozart, Debussy und Saint-Saens. Stücke von diesen Komponisten haben sich Elena Lebedeva und Olga Schonurowa auf ihr Programm geschrieben. Beide Pianistinnen sind hier in der Umgebung keine unbekannten mehr. Insbesondere in Borken haben sie schon mehrfach konzertiert. Jetzt treten sie aber zum ersten Mal als Klavierduo auf. Die Musikschule lädt herzlich zu diesem Konzert am 3. März um 17.00 Uhr in die Orangerie in Velen ein. Der Eintritt ist frei.

Elena Lebedeva studierte an der Musikhochschule in Moskau und anschließend am staatlichen Konservatorium in Nischni Nowgorod, an dem sie auch ihr Solistenexamen ablegte. Sie arbeitet als Dozentin und Korrepetitorin an verschiedenen Musikschulen, u.a. an der Tschaikowski Konzerthalle und am Bolschoi-Theater in Moskau. Zahlreiche Kammermusikabende führten sie durch Russland und das übrige Europa. Zurzeit unterrichtet Elena Lebedeva an den Musikschulen in Dinslaken und in Borken.

Olga Schonurowa begann als Fünfjährige Klavier zu spielen. Sie studierte an der Mussorgsky-Akademie in St. Petersburg und an der Folkwang-Hochschule bei Prof. B. Bloch und M. Deichmann. Beide Studiengänge schloss sie mit Auszeichnung ab. Olga Schonurowa gewann den 1. Preis beim Hochschulwettbewerb „Folkwangpreis“ in Essen und nahm an Festivals wie „Alte Musik“ und „Musik aus Russland“ teil. Ihre Ausbildung rundete sie mit mehreren Meisterkursen ab. Die Pianistin konzertierte u.a. in St. Petersburg, Köln, Bochum, Düsseldorf, Kiel und Weimar. Olga Schonurowa unterrichtete mehrere Jahre an der Musikschule Borken als Klavierlehrerin. Heute ist sie an der Musikschule in Selm tät

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.