Skip navigation

Kostensteigerung bei Außenkletteranlage soll im Ausschuss für Jugend und Familie beraten werden

Im Juni 2011 besichtigte der Ausschuss für Jugend und Familie das Jugendhaus und informierte sich über geplante Ergänzun...

Im Juni 2011 besichtigte der Ausschuss für Jugend und Familie das Jugendhaus und informierte sich über geplante Ergänzungen der Einrichtung. Dazu gehörte auch die Installation einer Außenkletteranlage am ehemaligen Glockenturm. Die Verwaltung ging von Kosten in Höhe von ca. 13.000 EUR aus. Der Ausschuss befürwortete damals die vorgeschlagene Installation einer Außenkletteranlage. Eine zwischenzeitlich durchgeführte Ausschreibung ergab beim günstigsten Angebot Kosten in Höhe von rd. 26.000 EUR.

In der Sitzung des Ausschusses für Jugend und Familie am 25.09.2012 informierte die Verwaltung, dass die Beschaffung der Kletterwand aufgrund der gegenüber der ursprünglichen Planung deutlich höheren Kosten zurückgestellt worden sei. Es sei nun beabsichtigt dieses Thema in einer nächsten Sitzung zur Beratung in den Ausschuss einzubringen.

Die Erste Beigeordnete Frau Schulze Hessing machte in diesem Zusammenhang deutlich, dass das Jugendhaus als Einrichtung insgesamt und mit all seinen pädagogischen Angeboten, zur der auch die außergewöhnliche Klettermöglichkeit im ehemaligen Glockenturm gehört, in seiner jetzigen Form auch über Borken hinaus seines gleichen sucht. Daher müsse man sich die Frage stellen, ob eine weitere Investition in dieser Höhe derzeit zu vertreten sei, wenn sich gleichzeitig noch die Frage der strukturellen Weiterentwicklung der offenen Kinder- und Jugendarbeit auch in den Stadtteilen im Raum stehe.

Diese Ausführungen nahm der Ausschuss zur Kenntnis wird sich aber nochmals mit dem Vorhaben beschäftigen.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.