Skip navigation

Mit Satire und Humor gegen Geschlechterklischees in der Politik

Treffen des Politischen Frauennetzwerks

Zum gemeinsamen politischen Austausch kam jetzt das Politische Frauennetzwerk, das Borkens Gleichstellungsbeauftragte Carina Sienert im vergangenen Jahr ins Leben gerufen hatte, im Großen Sitzungssaal des Borkener Rathauses zusammen. Thema war dieses Mal das Aufbrechen von Geschlechterklischees in der Politik. Mithilfe von Satire und Humor drehten die insgesamt 13 interessierten Bürgerinnen sowie Borkener Politikerinnen im interaktiven Miteinander die Geschlechterklischees in der Politik einfach um.

Das Politische Frauennetzwerk trifft sich alle zwei Monate. „Bei der Themenfindung sind die Teilnehmerinnen mit eingebunden“, berichtet Carina Sienert. „Sie können Themenvorschläge machen oder auch selbst einen Termin vorbereiten“, erklärt sie. In der Runde geht es um keine Parteizugehörigkeit. Alle interessierten Frauen sind zum Austausch eingeladen, ganz egal, ob sie politisch aktiv waren, sind oder werden wollen.

Der nächste Termin des Politischen Frauennetzwerkes findet am Dienstag, 22. November 2022, von 19 bis 20.30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Borkener Rathauses, Im Piepershagen 17, statt. Weitere Informationen gibt es auf Nachfrage bei Carina Sienert per Mail an gleichstellung@borken.de oder telefonisch unter 02863/939-297.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.