Skip navigation

Neues Programm der VHS Borken ab Montag erhältlich - Programm für das 1. Halbjahr 2014

Heute ist das neue Programm der VHS Borken für das 1. Halbjahr 2014 angeliefert worden.

Ab dem 13. Januar 2014 ist das aktuelle Programm der VHS Borken für das 1. Halbjahr 2014 in allen VHS-Geschäftsstellen, Banken, Büchereien und öffentlichen Einrichtungen in der Stadt Borken sowie in Gescher, Heiden, Raesfeld und Velen kostenlos erhältlich sowie auf der offiziellen Seite der VHS Borken unter www.vhs.borken.de einsehbar.

Ab dem 20.01.2014 können die Angebote gebucht werden. Dies ist per Internet oder persönlich in allen VHS-Geschäftsstellen in Borken, Gescher, Heiden, Raesfeld, Ramsdorf, Velen und Weseke möglich.


Als neuen Service bietet die VHS Borken in ihrer Hauptstelle im Piepershagen 17a an den drei ersten Anmeldetagen erweiterte Öffnungszeiten an, um Berufstätigen die Möglichkeit der persönlichen Buchung zu erleichtern. Von Montag, den 20.01.2014, bis Mittwoch, den 22.01.2014, ist die Hauptstelle durchgehend von 8.30 bis 18.00 Uhr geöffnet.


„ Zwei Punkte werden in 2014 ganz groß geschrieben“, meint Cornelia Baumann, Leiterin der VHS Borken mit einem Augenzwinkern, „der Fußball und die Weiterbildung.“

Und deshalb hat das VHS-Team sich auch entschieden, das Mottofoto für das erste Halbjahr 2014 genau diesen Thematiken zu widmen.

„Zudem“, so Baumann weiter, „wollen wir mit dem Foto zeigen, dass Weiterbildung frisch, fröhlich und im Trend ist. Die VHS ist etwas für Jung und Alt, für Schwarz und Weiß, für Mann und Frau – eben für jeden!“


Gedruckt oder online finden Interessierte aller Altersklassen im Programm der VHS Borken mit knapp 500 Angeboten sowohl EDV-, Sprach- und Sportkurse als auch Lesungen, Vorträge oder Kulturevents, um nur eine kleine Auswahl zu benennen.


Das kommende Kursjahr hält wieder ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot in den Bereichen Sudienfahrten/Studienreisen, Mensch/Gesellschaft, Kultur/Kreativität, Sport/Gesundheit/Pflege/Ernährung, Sprachen und Arbeit/Beruf bereit.

Einen zusätzlichen Bereich bildet die sogenannte „Junge VHS“, die sich mit ihren Angeboten dezidiert an junge Menschen und deren Bedürfnisse richtet. Dabei werden vorrangig Angebote vorgehalten, die junge Menschen auf das Berufsleben vorbereiten, bzw. gesellschaftliche Verhaltensregeln thematisieren.


Den Semesterauftakt bietet ein ganz besonderer Leckerbissen: Am 16.02.2014 dreht sich alles um Irland. Mit allen Sinnen können Interessierte dieses vielfältige Land kennenlernen. Unter dem Titel „Irland – Bis ans Ende der Welt“ wird eine Multivisionsshow präsentiert, eine Whiskyverkostung durchgeführt, man kann kleine irische Leckereien probieren und sich von irischer Live-Musik inspirieren lassen.


Bei den Fremdsprachen ist die VHS Borken der stärkste Anbieter in der Region und bietet in verschiedensten Sprachen Kurse für Neuanfänger bis hin zu Kursen mit Zertifizierungen an. Ganz neu ist „Latein“ im Angebot, da hier eine ernsthafte Nachfrage bestand.


Ausgebaut wurden auch alle Angebote im IT-Bereich und EDV-Bereich im Hinblick auf ältere Menschen und reine Frauenkurse. Die letzten Jahre haben deutlich gemacht, dass man in diesem Themenbereich zielgruppenorientiert anbieten muss, da Bedürfnisse und Vorkenntnisse sehr unterschiedlich sind.


Die neu ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe FRAU HEUTE widmet sich in diesem Semester dem Thema „Frauen und Gesundheit“.

Weitergeführt werden ebenso die Vorträge im Kloster Gemen zu Mensch und Theologie.


Nicht entgehen lassen sollte man sich Ende April den Abend mit Dr. Henning Scherf (Bürgermeister Bremens a.D.), der launig erzählt, dass das Älterwerden durchaus Reize hat.


Ausgebaut werden konnten die Angebote außerhalb Borkens in den Partnerkommunen. Hier bedarf es aber weiterer Anstrengungen, so Cornelia Baumann. Deshalb sucht die VHS Borken auch für alle Bereiche neue Dozenten. Jeder der Lust hat, als DozentIn tätig zu sein, ist herzlich willkommen und soll sich im VHS-Sekretariat in Borken melden.

Und natürlich ist jede kreative Idee willkommen, um die Programmvielfalt weiter zu optimieren.


Mehr Informationen finden Sie unter: www.vhs.borken.de