Skip navigation

Öffnungszeiten der Borkener Stadtverwaltung während des Lockdowns und zwischen den Feiertagen

Auch während des Lockdowns und zwischen den Feiertagen können die Bürgerinnen und Bürger alle Dienstleistungen der Stadt Borken in Anspruch nehmen. Wichtige Telefonnummern bei Problemen und Konflikten zu Hause...

Auch während des Lockdowns und zwischen den Feiertagen können die Bürgerinnen und Bürger alle Dienstleistungen der Stadt Borken in Anspruch nehmen.

Einlass ins Rathaus ist allerdings weiterhin nur möglich, wenn vorher ein Termin vereinbart wurde. Termine können ganz einfach online unter www.borken.de/terminservice vereinbart werden.

Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen:

  • Das FARB Forum Altes Rathaus Borken ist bis zum 10. Januar 2021 geschlossen. Mit der digitalen Reihe "FARB to go" bietet das FARB auf seinen Social-Media-Kanälen in unterschiedlichen Formaten Kunst, Kultur, Stadtgeschichte und den ein oder anderen Freizeit-Tipp für zu Hause oder für unterwegs an. Link: farb.borken.de
  • Das Stadtarchiv ist bis zum 10. Januar 2021 geschlossen. Link: stadtarchiv.borken.de
  • Der Kursbetrieb der Volkshochschule Borken ist bis zum 10. Januar ausgesetzt. Link: vhs.borken.de
  • Die Musikschule Borken ist bis zum 10. Januar 2021 geschlossen. Ab dem 07.01.2021 startet der Bereich Instrumental- und Gesangsunterricht mit Online-Unterricht. Die Verwaltung ist ebenfalls ab dem 07.01.2021 telefonisch wieder erreichbar. Zudem wird die Musikschule auf ihrer Facebook-Seite auch in den Weihnachtsferien alle Musikbegeisterten mit regelmäßigen Beiträgen auf digitalem Wege musikalische Grüße senden! Link: musikschule.borken.de/start.html
  • Die Jugendhäuser der Stadt Borken bzw. des Jugendwerkes sind bis zum 10. Januar 2021 geschlossen. Kinder und Jugendliche können unter den bekannten Telefonnummern und über soziale Medien ihre AnsprechpartnerInnen erreichen. Link: linktr.ee/jugendwerk.borken

 

Corona-Hotline:

Die Corona-Hotline der Stadt Borken ist am 25.12. und 26.12. sowie 01.01. und 02.01. nicht erreichbar.

Hotline für den Borken-Gutschein:

Die Hotline für den Borken-Gutschein ist unter der Tel.-Nr.: 02861/939 452 wie folgt besetzt:

  • Montag, den 21.12. bis Mittwoch, den 23.12, jeweils von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr.
  • Vom 24.12 2020 bis einschl. 04.01.2021 ist die T-Info geschlossen. Auch die Hotline ist dann nicht besetzt.

Wichtige Telefonnummern bei Problemen und Konflikten zu Hause       

  • "Nummer gegen Kummer" für Kinder und Jugendliche - Tel.: 116 111
  • Elterntelefon - Tel.: 0800 111 0550
  • Pflegetelefon - Tel.: 030 2017 9131
  • Hilfetelefon "Schwangere in Not"  - Tel.: 0800 404 0020
  • Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"  - Tel.: 08000 116 016
  • Hilfetelefon "Gewalt an Männern" - Tel.: 0800 1239900
  • Opfertelefon - Tel.: 116 006
  • Telefonseelsorge - Tel.: 116 123

Ansprechpartner kirchlicher Träger

  • Ehe-, Familien- und Lebensberatung (Katholische Kirche) - Tel.: 02861 66011
  • Seelsorge der Remigius Kirchengemeinde - Tel.: 02861 9244419
  • Katholische Telefonseelsorge - Tel.: 0800 111 0 222
  • Evangelische Telefonseelsorge - Tel.: 080 111 0 111   

Notrufe       

  • Polizei - Tel.: 110
  • Feuerwehr - Tel.: 112

Medizinische Hilfe   

  • Ärztlicher Notdienst - Tel.: 116 117

 

 

 

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.