Skip navigation

„Sprungbrett“ - den Wiedereinstieg planen - Veranstaltung für Frauen, die neben oder nach der Familienarbeit wieder eine Berufstätigkeit aufnehmen wollen.

Damit der berufliche Wiedereinstieg erfolgreich und für alle Beteiligten zufriedenstellend gestaltet wird, beschäftigt s...

Damit der berufliche Wiedereinstieg erfolgreich und für alle Beteiligten zufriedenstellend gestaltet wird, beschäftigt sich diese Seminarreihe u.a. mit folgenden Fragestellungen:

  • Welche Chancen habe ich heute noch in meinem Beruf?
  • Wo bietet mir der Arbeitsmarkt eine neue Perspektive?
  • Welche Arbeitszeiten lassen sich mit meiner Familie vereinbaren?
  • Welche Unterstützungsangebote kann ich für die Betreuung meiner Kinder oder für die Pflege von Familienangehörigen in Anspruch nehmen?
  • Wie sieht heute eine erfolgversprechende Bewerbung aus?
  • Welche Weiterbildungsangebote und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Die Seminarreihe unter dem Titel „Sprungbrett“ findet jeweils Mittwoch am 7.11, 14.11., 21.11. und 28.11.2012 im Rotkreuz-Zentrum in Borken, Röntgenstr. 6 statt. Dipl. Betriebswirtin Susanne Langenhorst referiert zu dem Thema. Die Kosten betragen 10 EUR (Getränkeumlage).

Eine Anmeldung ist bei der Gleichstellungsstelle Stadt Borken, Tel: 02861/939 - 297 oder im DRK-Wohlfahrtszentrum, Tel: 02861/8029-200 möglich.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.