Skip navigation

Stadt sucht neue Pflegefamilien und -Personen - Aktueller Schulungskurs für Pflege-und Adoptiveltern

Derzeit bereiten sich vier Paare und zwei Einzelpersonen aus Borken auf die Aufnahme, Inpflegenahme, Betreuung oder eine...

Derzeit bereiten sich vier Paare und zwei Einzelpersonen aus Borken auf die Aufnahme, Inpflegenahme, Betreuung oder einem Leben mit einem Pflegekind bzw. Adoptivkind vor. Sie nehmen an einem Schulungskurs der Stadt Borken für Pflege-und Adoptiveltern teil, der in der Zeit vom 12. bis 30. April in der Familienbildungsstätte Borken stattfindet.

An sechs Vormittagen bzw. Abenden werden in Gruppenarbeit und praktische Übungen die folgenden Themen behandelt:

  • Bindung und Beziehungsaufbau zum Pflegekind / Adoptivkind
  • Vorgeschichte der Pflegekinder / Adoptivkinder
  • Besuchskontakt zu den leiblichen Eltern
  • Zusammenarbeit mit dem Jugendamt
  • Vermittlungsablauf
  • Rechtliche Stellung des Pflegekindes
  • Traumatisierte Kinder und ein Zusammenleben
  • Kindeswohl
  • Bedeutung von Identitätsfindung und Biographie bei Pflegekindern / Adoptivkindern

Ein hoher Praxisbezug wird durch viele Fallbeispiele gewährleistet. So erzählt an einem Abend auch eine erfahrene Pflegemutter aus ihrem Alltag mit ihrem Pflegesohn. Referentinnen sind Mechthild Robert-Westhoff und Bettina Koch vom Pflegekinderdienst der Stadt Borken.

Der Pflegekinderdienst der Stadt Borken ist daran interessiert, neue Pflegefamilien zu finden und diese entsprechend zu schulen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können gerne mit der Stadt Borken Kontakt aufnehmen. Als Ansprechpartnerin steht Bettina Koch, Dipl.-Sozialarbeiterin, (Tel.: 02861/939283, E-Mail: bettina.koch@borken.de) gerne zur Verfügung.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.