Skip navigation

Stadtmarketing plant "Borken eisgekühlt! 2018/2019“ auf dem Borkener Marktplatz!!!

Ausschuss beschließt Fortsetzung von "Borken eisgekühlt!“ in 2018/2019 - Geplant ist der Zeitraum 30. November 2018 bis 13. Januar 2019. Stadtmarketing plant größere Fläche plus "Skateway".

Vom 1. Dezember 2017 bis 14. Januar 2018 hat "Borken eisgekühlt!“, das Winterevent der Stadt Borken auf dem Borkener Marktplatz stattgefunden. Damit kam das Borkener Stadtmarketing dem Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nach einer Echteisbahn in der Winterzeit nach. Eine 430 m2 große Echteisbahn bot auf dem Borkener Marktplatz die Möglichkeit zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen unter freiem Himmel. Möblierte Pagodenzelte, eine große offene Holzterrasse und weihnachtliche Holzhütten sorgten für ein gemütliches Ambiente.

Nach dem Erfolg in 2017/2018 ist nun eine Fortsetzung von "Borken eisgekühlt!“ in 2018/2019 auf dem Borkener Marktplatz angedacht. Geplant ist der Zeitraum 30. November 2018 bis 13. Januar 2019 (6 Wochen) auf dem unteren Teil des Marktplatzes vor der Empore. Für 2018/2019 plant das Stadtmarketing der Stadt Borken eine Vergrößerung und Attraktivierung der Eisfläche in der aktuell geplanten Größe 17,5 x 35 m plus einem "Skateway" mit 2,5 x 35 m.

Der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport hat am 24.04.2018 die Beauftragung der Firma interevent GmbH aus Dorsten für die Durchführung der Veranstaltung "Borken eisgekühlt!“ im Zeitraum 30. November 2018 bis 13. Januar 2019 beschlossen.

Wir freuen uns auf "Borken eisgekühlt! 2018/2019“.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.