Skip navigation

Wechsel von "Businsel Süd" zur "Businsel Nord" aufgrund von Reparaturarbeiten an der Asphaltdecke zum 03.07.2015

Haltestellen der "Businsel Süd" (Seite des Arbeitsamtes) werden entsprechend ihrer Nummerierung 1:1 auf die "Businsel Nord" übertragen.

Zum 03.07.2015 wird aus Gründen von Reparaturarbeiten an der Asphaltdecke im Ein- und Ausfahrtbereich der "Businsel Süd" (Seite des Arbeitsamtes) die "Businsel Nord" in Betrieb gehen müssen. Die Haltestellen der "Businsel Süd" werden dann entsprechend ihrer Nummerierung 1:1 auf die dann fertiggestellte "Businsel Nord" übertragen. Die Haltestellenmasten mit den Linien-Nummern werden am Freitag den 03.07.2015 gegen 12:00 Uhr umgesetzt. Es stellt sich somit baustellenbedingt ein um ca. 70m längerer Fußweg von den Bushaltestellen zum Bahnsteig ein.

Da die Reparaturarbeiten am Asphaltbelag im Ein- u. Ausfahrtbereich der "Businsel Süd" sehr witterungsanfällig sind, wird für die Reparaturdauer ca. 4 bis 6 Wochen veranschlagt. Die Reparaturarbeiten sind bewusst in den Zeitraum der Sommerferien mit dem zu erwartenden geringeren Verkehrsaufkommen gelegt worden. Nach den Sommerferien (ab Montag den 10.08.2015) sollen dann beide Businseln betriebsbereit zur Verfügung stehen. Die Baustelle ist dann in den Bushaltestellenbereichen abgeschlossen. Die Haltestellen können dann planmäßig genutzt werden.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.