Skip navigation

Zahlreiche Aktionen beim Tag der offenen Tür der VHS Borken

VHS Borken stellt sich am 31. Mai mit buntem Programm vor - Das Team der VHS Borken freut sich auf ihr Kommen!

Bisher etwas versteckt hinter dem Borkener Rathaus präsentiert sich die VHS Geschäftsstelle nun in den hellen großzügigen Räumlichkeiten der ehemaligen Josefskirche. Schon von Weitem sieht man die moderne Glasfassade mit dem großzügigen Schriftzug „VHS Borken, Gescher, Heiden, Raesfeld, Velen“.

Im Inneren setzt sich diese Großzügigkeit und Offenheit fort, die dem neuen Image der Weiterbildungseinrichtung entspricht. Neben den traditionellen Angeboten stehen für das VHS-Team derzeit vor allem die sogenannten DaF-Kurse (Deutsch als Fremdsprache) sowie die Vorbereitung von Integrationskursen im Vordergrund. Wir wollen jeweils schnellstmöglich auf die gesellschaftlichen Erfordernisse reagieren, so Cornelia Baumann, Leiterin der VHS Borken. Unser Kerngeschäft ist die klassische Weiterbildung, erläutert sie weiter. Dazu gehört auch, Menschen, die aus anderen Ländern zu uns kommen, fit für den Alltag und das Berufsleben zu machen.

Wer zu diesem Themenkomplex Fragen hat, kann sich am „Tag der offenen Tür“ gerne an das VHS-Team wenden.

Neben der Beratungsmöglichkeit kann man am 31. Mai aber auch in einige VHS-Angebote reinschnuppern:

  • Möchten Sie mehr über Fingerfood im Glas erfahren und selbst am „Kochtopf“ agieren. Herr Schnieders, Dozent der VHS Borken und Inhaber des Restaurants Schnieders , führt Sie in die kleinen Geheimnisse der kalten Küche ein.
  • In einer Fotoecke können Sie sich professionell fotografieren lassen – mit und ohne witzige Kopfbedeckungen - und dann anschließend am PC unter fachkundiger Leitung der Dozentin Frau Trewer die Fotos bearbeiten, ausdrucken und mitnehmen.
  • Mit der Dozentin Frau Götz lernen Sie, wie Sie sich am Arbeitsplatz fit halten können. Dazu stellen wir Ihnen die Büroarbeitsplätze des VHS-Teams zur Verfügung – also alles ganz real.
  • Mit der Dozentin Frau Kraftschinski dürfen Sie sich in unserem einzigartigen Entspannungsraum wie eine Ballerina fühlen. Frau Kraftschinski wird mit Ihnen kleine Übungen „an der Stange“ durchführen. Die ehemaligen bunten Kirchenfenster der Josefskirche, die heute Teil des Entspannungsraums sind, geben dem Ganzen eine besondere Atmosphäre.
  • Sie haben Rücken-, Schulter- oder Nackenprobleme? Die Dozentin Frau Schmitt zeigt Ihnen, wie Sie mit gezielten Übungen Ihre Probleme lindern können.
  • Haben Sie Lust, Patchwork und Quilten zu erlernen? Frau Dahlhaus, ebenfalls Dozentin der VHS Borken, wird einerseits die Techniken zeigen und erläutern. Andererseits wird sie in einer kleinen Ausstellung die einzigartigen Ergebnisse dieser Techniken präsentieren – ein Feuerwerk an Farben und Formen in Stoff.

Alle Angebote sind kostenfrei.

In einem großen Gewinnspiel können Gutscheine für diverse VHS-Angebote erspielt werden. Mitmachen lohnt sich! Wer keinen Gutschein gewinnt, wird aber auf jeden Fall mit kleinen give aways belohnt.

Bei so viel „Bildung“ darf das leibliche Wohl natürlich nicht zu kurz kommen. Die sogenannte ZWAR-Gruppe (Gruppe zwischen Alter und Ruhestand) unter der Leitung von Hannelore Trewer wird Sie mit selbstgebackenen Torten und Kuchen verwöhnen und für Kalt- und Heißgetränke sorgen.

Abgerundet werden die Angebote durch das musikalische Beiprogramm der Musikschule Borken. Für die kleinen Gäste stehen im Außenbereich des VHS-Gebäudes diverse Spielgeräte zur Verfügung.

Das Team der VHS Borken freut sich auf ihr Kommen!

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.