Skip navigation

Absage: Musicalkonzert "Memories of Broadway"

Als Trostpflaster stellen die Künstlerinnen Sandra Schares (Gesang) und Maren Donner (Klavier) Ausschnitte des Programms auf dem Youtube-Kanal der Stadt Borken im Zeitraum vom 12. (Ostersonntag) bis zum 19. April 2020 zur Verfügung.

Maren Donner am Piano (links im Bild) und Sandra Schares, Gesang.

Wie viele andere Veranstaltungen, musste auch das am 25. April 2020 geplante Musicalkonzert "Memories of Broadway", initiiert von der Musikschule Borken, leider abgesagt werden.

Doch es gibt ein Trostpflaster für alle, die sich auf einen Abend voll unterhaltsamer und gefühlvoller Musicalmelodien gefreut haben: Die beiden Künstlerinnen des Abends, Sandra Schares (Gesang) und Maren Donner (Klavier), haben Ausschnitte des Programms exklusiv für die Zuhörer im Kreis Borken aufgenommen und stellen diese Aufnahme auf dem Youtube-Kanal der Stadt Borken im Zeitraum von Ostersonntag, 12. bis zum 19. April 2020 zur Verfügung.

Link: www.youtube.com/StadtBorken

Selbstverständlich ist die Aufnahme unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen entstanden, das heißt völlig ohne Beteiligung von Ton- oder Lichttechnik.

Freuen Sie sich also auf "Memories of Broadway - UNPLUGGED", ein Konzertformat, dass es ohne die aktuelle Situation so nicht geben würde: UNverstärkt, UNbearbeitet und UNvergleichlich - und das UNmittelbar bei euch zu Hause.

#borkenbleibtzuhause!

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.