Skip navigation

Mittwinterwanderung durchs Burloer Venn in den Achterhoek

Am Freitag, den 27. Dezember 2019 mit Naturführer August Sühling. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Am Freitag, den 27. Dezember 2019, bietet Naturführer August Sühling eine öffentliche Mittwinterwanderung durch das Burloer Venn und den Achterhoek an.

Die Teilnehmer wandern vom Burloer Klosterhof ins Burlo-Vardingholter Venn, besuchen ein Naturdenkmal in Gestalt einer 500-600-jährigen Stieleiche und genießen die Stille der winterlichen Landschaft. Der Weg führt zu einem Niedermoor und weiter zu einem Hochmoor. Vorbei an einer Herde „Auerochsen“ geht es zum „Wooldschen Veen“. Entlang der Landesgrenze wandern wir durch Wald und Wiesen zu einem im holländischen Achterhoek gelegenen grenznahen Restaurant. Nach gemeinsamer mittäglicher Stärkung* wandern wir entlang winterlicher Naturjuwele. Abschließend geht es durch einen alten Buchenmischwald wieder zurück zum Kloster Mariengarden nach Burlo.

Die Teilnehmer treffen sich um 9:45 Uhr auf dem Hof des Klosters Mariengarden in Borken-Burlo (Vennweg 6). Die Wanderung dauert etwa 6 Stunden. Die gesamte Wegstrecke beträgt etwa 12-13 Kilometer. Wettergerechte Kleidung und hohe Wanderschuhe sind erforderlich.

Pro Person wird ein Teilnahmebeitrag von 10,00 EUR erhoben. Hinzu kommen die selbst zu tragenden Kosten für die Einkehr.

ANMELDUNG:

Eine vorherige Anmeldung beim Naturführer August Sühling (Tel.: 02862/2920; E-Mail: suehling.burlo@t-online.de) ist unbedingt bis spätestens zum 22. Dezember 2019 erforderlich. Aus organisatorischen Gründen sind Abmeldungen ebenfalls nur bis zum 22. Dezember 2019 kostenfrei möglich.

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.