Skip navigation

Sanierungsarbeiten zwischen Rhede und Borken Ende Juli

Information vom Landesbetrieb Straßenbau NRW

<wbr />Die Straßen.<wbr />NRW-Regionalniederlassung<wbr /> Münsterland informiert, dass am letzten Juli-Wochenende (26.-29.7.) Sanierungsarbeiten der B67 zwischen Rhede und Borken anstehen. Dies betrifft einen Abschnitt von knapp einem Kilometer zwischen der Anschlussstelle zur L581 und der Anschlussstelle zur L896.

Die Sanierungsarbeiten finden ab Freitagabend (18 Uhr) statt und sind Montag in den frühen Morgenstunden (4 Uhr) beendet.

Aus Platzgründen kann die B67 während der Bauarbeiten nur in eine Fahrtrichtung befahren werden.

Die Bundesstraße wird zwischen den beiden Anschlussstellen als Einbahnstraße von Isselburg/Bocholt kommend in Fahrtrichtung Borken/A31/Reken eingerichtet. Der Verkehr von Borken/A31/Reken kommend wird an der Anschlussstelle (Weseler Straße) abgeleitet und über die L896 und L581 zur Anschlussstelle Rhede geführt.

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.