Skip navigation

Zugabe bei "Borken eisgekühlt"!

Schlittschuhfahren auf der 600 qm großen Echteisfläche auf dem Borkener Marktplatz bis einschl. Montag noch möglich!

Schlittschuhfreunde haben einen Grund zur Freude! Am Montag, den 14. Januar 2019 besteht noch die Möglichkeit, ein paar Runden auf dem Eis zu drehen. Der Abbau der Eisbahn beginnt erst am Dienstag, den 15. Januar 2019.

Wer noch Handschuhe, einen Schal oder einen Schlüssel vermisst, kann die Fundsachen bis Montag an der Eisbahn abholen. Danach befinden sich die Sachen im Fundbüro der Stadt Borken, Im Piepershagen 17.

Nun heißt es: rauf auf´s Eis, um die letzten Tage Borken Eisgekühlt zu genießen!

Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten, Eintrittspreisen sowie dem gastronomischen Angebot und Ansprechpartner finden Sie unter:

- Internet: www.borken-eisgekühlt.de
- Facebook: www.facebook.com/BorkenEisgekuehlt/

Die Stadt Borken wünscht allen Besucherinnen und Besuchern viel Vergnügen auf dem Borkener Marktplatz.


"Borken eisgekühlt! 2018/2019“ mit starken Partnern!

Die Stadt Borken ist froh, dass "Borken eisgekühlt!“ mit starken Partnern für die Bürgerinnen und Bürger umgesetzt werden konnte. Die Stadt Borken dankt an dieser Stelle den folgenden Sponsoren für deren Engagement:

- VR-Bank Westmünsterland eG
- Stadtwerke Borken/Westf. GmbH
- Kanalservice Cornel Wansing
- Modehaus Cohausz GmbH
- Top Fit Arena Borken
- Weddeling GmbH
- Rehms Building Technology GmbH
- Getränke Groot OHG
- Vennehof Borken
- Autohaus Timmer GmbH - Borken
- Wansing Gartencenter mit Café

Ansprechpartner im Überblick:
- Veranstalter Borken Stadtmarketing, Telefon: 02861/939-333
- Eisbahnbetreiber „interevent GmbH“, Telefon: 02362/607410
- Gastronomioe, Chrtistoph Kass, Mobil: 0162/4374265

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auf:

Facebook und Twitter: