Skip navigation

Bosseln - Münsterländer Winterspiel



Bosseln ist in Ostfriesland Volkssport. Was ist Bosseln? Trotz der vielen Ähnlichkeiten mit anderen Sportarten (Kegeln, Bowling, Boccia usw.) trifft kein Vergleich die Eigenart des Bosselsports.

Der vergnügliche Wettstreit für zwei Mannschaften wird auch in Borken gepflegt. Und so zieht der "Bosseltrainer" mit Ihnen in frischer Winterluft los und die beiden Gruppen treiben die Bosselkugel (den "Kloat" = eine ca. 400 Gramm schwere, etwa handtellergroße runde Holzscheibe mit einem Bleikern) über Land. Natürlich wird auch entsprechender "Frostschutz" mitgeführt.

Ach so, gewonnen hat übrigens die Partei, die mit den wenigsten Würfen das Ziel erreicht...


Teilnehmerzahl: 10 - 25 Personen

Startpunkt: Nach Absprache an einem Gasthof

Streckenlänge: 3 - 5 Kilometer

Programmdauer: ca. 4 - 5 Stunden

Preis pro Person: 7,00 - 10,00 Euro (abhängig von der Gruppenstärke)

Folgende Leistungen sind im Preis enthalten:
Organisation des Bosselns unter fachkundiger Anleitung und Begleitung, "Frostschutz" für unterwegs, Erinnerungsurkunden für die Teilnehmer

Gegen Aufpreis:
In gemütlicher und aufgewärmter Atmosphäre wird am frühen Abend ein deftiges, typisch westfälisches Gericht serviert, z. B. Grünkohl mit Beilagen.


Kontakt und Buchung:

Tourist-Info Borken
Neutor 5
46325 Borken

Tel.: 02861 / 7584
tourist-info(at)borken.de