Skip navigation

Hamalandroute

Die Hamalandroute –„grenzenlose“ Auto- bzw. Motorradroute durch den Kreis Borken und die niederländischen Regionen Achterhoek und Twente

Die Erlebnis-Hamalandroute bietet auf ca. 253 km Fahrspaß pur. Sie greift die landschaftliche Schönheit der Grenzregion auf.

Logo/Beschilderung der Hamalandroute

Die auffälligen, sechseckigen Schilder leiten den Auto- oder Motorradfahrer im Uhrzeigersinn sicher über weniger stark befahrene Haupt- und Nebenstraßen.
Große Schautafeln an ausgewählten Standorten entlang der Route informieren über Sehenswürdigkeiten vor Ort, z.B. das Freizeitgebiet De Slingeplas, besondere Gärten, alte Wassermühlen oder Hofcafe´s bzw. Pfannkuchenhäuser.


Die Strecke kann beliebig verkürzt oder individuell in vier Rundkursen „erfahren“ werden.
Das Angebot an Unterkünften an der Route ist umfangreich und vielfältig.

Sie ist weit mehr als eine klassische Autoroute, sie ist eine originelle Erlebnisroute und steht großen Ferienstraßen wie der Deutschen Weinstraße oder der Deutschen Märchenstraße in Anspruch und Attraktivität in keiner Weise nach.


Ob mit dem Auto oder zwischendurch auch mal Abstecher mit dem eigenen Fahrrad, zu Fuß oder gar auf Inline-Skates - in der herrlichen Parklandschaft und den vielen kleinen Städtchen und Dörfern gibt es viel zu entdecken.

Für Jung und Alt, alleine, als Familie oder mit Freunden wird die Aktionsroute so zu einem heimatkundlichen Highlight.

 

 

 


Routenheft

Das neu aufgelegte Routenheft gibt es bei der Tourist-Info Borken und bei allen anderen Tourist-Informationen zum Preis von 2,95 €.

www.hamalandroute.de

www.hamalandroute.nl