Skip navigation

Erklärung zum Radwegesystem bei unseren niederländischen Nachbarn

Grenzenlos Fahrradfahren – so kommen Sie immer an Ihr Ziel!

In den Niederlanden folgen Radfahrer dem Knotenpunktnetz. Knotenpunkte finden Sie jeweils an Kreuzungen oder Abzweigungen. Jeder Knotenpunkt ist mit einer Nummer gekennzeichnet. Zwischen diesen Punkten verlaufen die verbindenden Radrouten. Die Routen folgen in der Regel verkehrsberuhigten Straßen und Radwegen und sind in beide Richtungen ausgeschildert.

Um es den deutschen Fahrradfahrern, die über die Grenze radeln, einfacher zu machen, werden nun die niederländischen Knotenpunkte in die Beschilderung auf deutscher Seite integriert. So entsteht ein einheitlicher Übergang von einem System zum anderen.

Wir wünschen Ihnen gute Fahrt und viel Vergnügen im deutsch-niederländischen Grenzgebiet!

 

Weitere Informationen zum niederländischen Knotenpunkt-System stehen hier zum Download bereit.