Skip navigation

Rathaus Mosaikwand - Borken "zeigt Gesicht"

Im Innenhof des Rathauses entsteht zurzeit ein neuer Gebäudeteil. Dieser enthält neben dem Stadtarchiv samt Lesesaal einen multifunktionellen Veranstaltungs- u. Sozialraum sowie Büroräume in den oberen Etagen.

Was macht Borken aus? Die Menschen, die in der Stadt wohnen. Also du/Sie, die Familie, der Verein, die Freundinnen und Freunde, die Nachbarschaft - und wir alle zusammen. Genau dieser Gedanke soll sich auch im neuen Gebäude des Rathauses widerspiegeln. Im neuen offen gestalteten Foyer befindet sich hinter der Treppe eine große Wandfläche, die als Mosaikwand gestaltet werden soll:

Video Mosaikwand, Andrea Hoffjann/Innenarchitektur
Abbildung des Mosaikwand-Videos

Die Mosaikwand soll über Portraitbilder so viele Borkenerinnen und Borkener wie möglich abbilden. So groß, dass jedes Fotos sichtbar ist - aber so gemeinschaftlich, dass das gesamte Mosaik spätestens zum 800-jährigen Stadtjubiläum 2025/26 einen Teil der Borkenerinnen und Borkener zeigt. Alle, die in Borken leben, sollen sich mit ihrer Stadt identifizieren können. Das Mosaik ermöglicht, dass sich die Bürgerinnen und Bürger im Rathaus im wahrsten Sinne des Wortes "wiederfinden" können.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen dürfen alle Borkener Bürgerinnen und Bürger. Eine aktuelle Meldeadresse im Stadtgebiet Borken ist erforderlich. Bei minderjährigen Personen ist die Einsendung der Fotos durch die Erziehungsberechtigte beziehungsweise den Erziehungsberechtigten erforderlich.

Wie kann ich mitmachen?

Wenn Sie Interesse haben, Ihr "Gesicht zu zeigen" und Teil des Rathauses zu werden, senden Sie Ihr Foto (bevorzugt) digital oder analog an die Stadtverwaltung Borken.

Benötigen Sie Hilfe?

Bei Fragen zum Verfahren melden Sie sich gerne bei uns

per E-Mail an mosaikwand(at)borken.de

oder telefonisch

unter 02861/939-303


Button zum Einreichen eines digitalen Fotos für die Mosaikwand im neuen Foyer
Button zum Einreichen eines analogen Fotos für die Mosaikwand im neuen Foyer