Skip navigation

Fachinformatikerin / Fachinformatiker

Aufbau der Ausbildung:

Die Ausbildung zur Fachinformatikerin/zum Fachinformatiker ist eine dreijährige Ausbildung, bei der Du zur Spezialistin/zum Spezialisten für Hard- und Software ausgebildet wirst. Beginn der Ausbildung ist jeweils der 01.08. eines Jahres.

Die theoretische Ausbildung erfolgt ein- bis zweimal wöchentlich am Berufskolleg Bocholt-West oder am Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus. Zu den Fächern, die unterrichtet werden, gehören z. B.:

  • Hardware
  • Wirtschafts- und Geschäftsprozesse
  • Programmierung
  • Digital- und Elektrotechnik
  • Betriebssysteme

Hier erhältst Du das Rüstzeug, welches benötigt wird, um zu programmieren, Datenbanken einzurichten, Systeme zu entwickeln, u.v.m.

Praktisch wirst Du während der drei Jahre im Fachbereich Informationstechnik und  IT-Service der Stadtverwaltung Borken ausgebildet. Hier wirst Du von geschulten Spezialisten in die Geheimnisse der Informatik eingeweiht.

Einstellungsvoraussetzungen:

Voraussetzung für die Ausbildung ist die Fachoberschulreife. In der Regel weisen die Bewerberinnen und Bewerber allerdings die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife vor.

Ideale Bewerberinnen und Bewerber bringen darüber hinaus folgende Eigenschaften mit:

  • Großes Interesse am Umgang mit der EDV
  • Zuverlässigkeit
  • Lernbereitschaft
  • Verantwortungsbereitschaft - Gewissenhaftigkeit
  • Höflichkeit - Freundlichkeit
  • Kreativität und Flexibilität
  • Kooperationsbereitschaft - Teamfähigkeit
  • Gute Informatik- und Mathematik-Kenntnisse

Verdienst:

Während der Ausbildung erhöht sich die Vergütung vom 1. bis zum 3. Ausbildungsjahr.

 

1. Ausbildungsjahr1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr1.114,02 €
(jeweils brutto)

Aufgaben:

Ohne den Fachinformatiker / die Fachinformatikerin läuft in der heutigen Verwaltung gar nichts mehr. Sie sind die Spezialisten für Hard- und Software und beraten und unterstützen bei der Einführung und Entwicklung neuer Programme. Sie sind viel gefragt und nicht mehr wegzudenken.

Für weitere Informationen und Auskünfte steht unser Ausbildungsleiter, Herr Asmir Sekic, gerne zur Verfügung.


Weitere Informationen unter: