Skip navigation

Borken testet sich - Macht mit!

Bildquelle: Pixabay

Schnellteststellen in Borken:

Bürgerinnen und Bürger können sich an aktuell 14 Stellen in Borken einmal wöchentlich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen.

Appell der Stadt Borken:

Die Stadt Borken appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, das umfangreiche Corona-Testangebot zu nutzen. Dazu gehören auch die im Einzelhandel angebotenen Antigen-Selbsttests.


Der Kreis Borken hat eine Übersicht für Borken und alle weiteren kreisangehörigen Kommunen erstellt die auf der Internetseite des Kreises einsehbar ist. Die Stadt Borken hat diese Liste konkretisiert und mit weiteren Kontaktdaten und Öffnungszeiten ergänzt. Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert:

 

 

Hinweise:

  • Die Antigen-Schnelltestung findet überwiegend nur mit vorheriger Terminbuchung statt.
  • Mit einem tagesaktuellen negativen Schnelltest bestehen diverse Zugangsmöglichkeiten. Damit sind KEINE Antigen-Selbsttests, die man zu Hause macht, gemeint!
  • Ist ein tagesaktueller Test erforderlich, darf die Testvornahme bei der Inanspruchnahme des Angebotes höchstens 48 Stunden zurückliegen.
  • Kinder unterhalb des Schuleintrittsalters benötigen keinen Schnelltest.

Verhaltensweisen nach positiven Corona-Schnell- oder Selbsttests:

  • In Folge einer Schnell- oder Selbsttestung mit positivem Testergebnis ist von den Teststellen bzw. der betroffenen Person zwingend und umgehend das Kreis-Gesundheitsamt zu kontaktieren, um zur Überprüfung des vorliegenden Testergebnisses aus der Selbsttestung mit einem sog. PCR-Test vornehmen zu lassen. Bis zur Vorlage des PCR-Testergebnisses müssen die Personen und deren Haushaltsangehörige in Quarantäne verbleiben. Sollte die Testung negativ ausfallen, ist die Quarantäne für alle aufgehoben.

 

 

Impfzentrum im Kreis Borken:

Hier gelangen Sie zum Impfzentrum im Kreis Borken.

Nichtmedizinische Fragen / Corona-Hotline:

Hier gelangen Sie zum Bereich Nichtmedizinische Fragen / Corona-Hotline.