Skip navigation

Sportlerehrung 2016

Gruppenfoto der Sportlerinnen und Sportler, Ehrung 2016

Die Stadt Borken ehrte zusammen mit dem StadtSportverband zum 27. Mal die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler. Die Ehrung ist ein besonderes Ereignis im sportlichen Kalender der Stadt Borken. Sie steht für die enge Verbundenheit der Borkenerinnen und Borkener mit „ihren“ Sportlerinnen und Sportlern und die große Bedeutung, die die Stadt dem Sport zumisst. Und sie sagt „Danke“ für große sportliche Momente, für einen herausragenden sportlichen Einsatz.

Es wurden Sportlerinnen und Sportler für das Jahr 2016 mit insgesamt 54 Medaillen der Wertung Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. 41 in der Einzelwertung, davon:

  • 17 Goldmedaillen,
  • 16 Silbermedaillen und
  • 8 Bronzemedaillen

und 13 in der Mannschaftswertung, davon:

  • 2 Goldmedaillen,
  • 6 Silbermedaillen und
  • 5 Bronzemedaillen.

Die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler sind in folgenden 13 Sportarten zu Hause: Karate, Fußball, Clickball, Segeln, Thai Gym, Bowling, Dressurreiten, Segelflug, Rhythmische Sportgymnastik, Rettungsschwimmen, Volleyball/Beachvolleyball, Kanusport (Abteilung Drachenboot) und Breitensport. Die Sportlerinnen und Sportler haben im letzten Jahr in regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerben den Sieg oder eine gute Platzierung erreicht. Das ist ein beeindruckendes Ergebnis. Es zeigt, dass Borken sportlich bestens aufgestellt ist und wir uns über große sportliche Talente freuen dürfen.

Weiterhin wurden vom StadtSportverband und von der Sparkasse Westmünsterland die folgenden Personen für Ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz im Bereich des Sports geehrt:

  • Josef Heisterkamp (SV Adler Weseke)
  • Heinrich „Heiner“ Brill (TV Borken)
  • Petra Heistermann (Tanzsportverein Weseker Rosenmontagzug)
  • Heinz Wettels und Hanna Wettels (als 5.Ehepaar) SG/TC 77 Borken
  • Hermann Hopp (SV Burlo)

Der „Anton Rehmann“ Teller für besondere Verdienste um das Sportabzeichen wurde an Fritz Krüger (TV Borken) verliehen.

Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing, der 1. Vorsitzende des StadtSportverbandes Josef Nubbenholt, der Ehrenvorsitzende des StadtSportverbandes Franz Müller, der Vorsitzende des Sportausschusses Klaus Queckenstedt und der Regionaldirektor der Sparkasse Westmünsterland Hubert Buss gratulierten allen Sportlerinnen und Sportler sowie Ehrenamtlern und dankten für die überragenden Leistungen.

Hier die geehrten Sportlerinnen und Sportler im Einzelnen:

 

- Goldmedaille Einzelsportler/innen:

Herr Nick Morsink (Thai Gym Borken): Goldmedaille Sportart: Thai Gym

1. Platz bei den Europameisterschaften im Thai Gym Boxen im WFMC Verband - bis 91 kg

 

Herr Siegmund Mainka (TV Borken): Goldmedaille Sportart: Para-Segeln

6. Platz bei den Paralympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro im Segeln mit der Mannschaft

 

Frau Jasmin Klümper (Dragonboat-Club): Goldmedaille Sportart: Kanu (Drachenboot)

1. Platz mit der Jugend-National-Mannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes bei der ICF Dragonboat World Championship in Moskau im Fünf-Bank Boot über 200 m und über 500 m

 

Herr Hendrik Südholt (Dragonboat-Club): Goldmedaille Sportart: Kanu (Drachenboot)

1. Platz mit der Jugend-National-Mannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes bei der ICF Dragonboat World Championship in Moskau im Zehn-Bank Boot über 200 m

 

Frau Katherine Kaminski (Dragonboat-Club): Goldmedaille Sportart: Kanu (Drachenboot)

1. Platz mit der National-Mannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes bei der ICF Dragonboat World Championship in Moskau im Zehn-Bank Boot über 2000 m und über 500 m (Damen Master Ü40+)

 

Frau Tanja Neuenhofer (Dragonboat-Club): Goldmedaille Sportart: Kanu (Drachenboot)

1. Platz mit der National-Mannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes bei der ICF Dragonboat World Championship in Moskau im Fünf-Bank Boot über 200 m und 500 m, sowie im Zehn-Bank-Boot über 200 m, 500 m und 2000 m (Master Damen)

 

Frau Christiane Rotthaus (Dragonboat-Club): Goldmedaille Sportart: Kanu (Drachenboot)

1. Platz mit der National-Mannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes bei der ICF Dragonboat World Championship in Moskau im Zehn-Bank Boot über 500 m und 2000 m (Damen Master Ü40+)

 

Frau Elke Südholt (Dragonboat-Club): Goldmedaille Sportart: Kanu (Drachenboot)

1. Platz mit der National-Mannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes bei der ICF Dragonboat World Championship in Moskau im Fünf-Bank Boot über 200 m und 500 m, sowie im Zehn-Bank Boot über 2000 m und 200 m (Master Damen)

 

Herr Marek Kaminski (Dragonboat-Club): Goldmedaille Sportart: Kanu (Drachenboot)

2. Platz mit der National-Mannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes bei der ICF Dragonboat World Championship in Moskau im Fünf-Bank Boot über 200 m und 2000 m (Master Open Ü50 +)

 

Herr Karl-Heinz van Hall (Dragonboat-Club): Goldmedaille Sportart: Kanu (Drachenboot)

2. Platz mit der National-Mannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes bei der ICF Dragonboat World Championship in Moskau im Fünf-Bank Boot über 200 m (Master Men Ü50+) und im Zehn-Bank Boot über 2000 m (Master Men Ü40+)

 

Herr Michel Hinricher (TV Borken): Goldmedaille Sportart: Clickball

2. Platz bei den Clickball-Weltmeisterschaften im Einzel und Doppel

 

Frau Andrea Terbuyken (DLRG Borken): Goldmedaille Sportart: Rettungsschwimmen

6. Platz bei den Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Eindhoven – AK 50-54 weiblich in 50 m Manikin Carry

 

Frau Linda Bock (RC Borken-Hoxfeld): Goldmedaille Sportart: Beach-Volleyball

1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball U 17

 

Herr Gerhard Böhm (FSG Marbecker Bund): Goldmedaille Sportart: Breitensport (Sportabzeichen) Zum 45. Mal das Sportabzeichen erreicht.

 

Frau Wilma Teegen (Westfalia Gemen) und Werner Schepers (RC Borken-Hoxfeld) jeweils Goldmedaillen Sportart: Breitensport (Sportabzeichen) Zum 35. Mal das Sportabzeichen erreicht.

 

Herr Harald Schröder (BSG Foseco): Goldmedaille Sportart: Bowling

1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Bowling in Hamburg

 

-Goldmedaille Mannschaften:

Mannschaft der DLRG Borken. Goldmedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsteilnehmer Sportart: Rettungsschwimmen

6. Platz bei den Weltmeisterschaften in Eindhoven – AK 170 weiblich 4 x 50 m Medley Relay

 

Mannschaft der DLRG Borken. Goldmedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsteilnehmer.Sportart: Rettungsschwimmen

7. Platz bei den Weltmeisterschaften in Eindhoven – AK 200 männlich 4 x 25 m Manikin Relay

 

- Silbermedaille Einzelsportler/innen:

Herr Julian Vering (Judo Club Borken): Silbermedaille Sportart: Karate-Kumite

1. Platz bei den Landesmeisterschaften im Karate-Kumite U21 bis 67 kg

 

Herr Hermann Rosing (Luftsportverein Borken): Silbermedaille Sportart: Segelflug

2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Segeln – Streckenflug Senioren 18 m Klasse

 

Herr Hans Jürgen Meteling (DLRG Borken): Silbermedaille Sportart: Rettungsschwimmen

14. Platz bei den Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Eindhoven – AK 50-54 männlich in 200 m Obstacle Swim

 

Frau Eva Maria Niestegge (DLRG Borken): Silbermedaille Sportart: Rettungsschwimmen

12. Platz bei den Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Eindhoven – AK 30-34 weiblich in 100 m Manikin Carry with Fins

 

Frau Doris Niestegge (DLRG Borken): Silbermedaille Sportart: Rettungsschwimmen

9. Platz bei den Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Eindhoven – AK 55-59 männlich in 100 m Manikin Carry with Fins

 

Herr Stefan Terbuyken (DLRG Borken): Silbermedaille Sportart: Rettungsschwimmen

14. Platz bei den Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Eindhoven – AK 50-54 männlich in 200 m Obstacle Swim

 

Frau Kathrin Lindenbuß (DLRG Borken): Silbermedaille Sportart: Rettungsschwimmen

1. Platz bei den Westfalen Meisterschaften im Rettungsschwimmen – AK 13/14 weiblich

 

Frau Joy Sanader (DLRG Borken): Silbermedaille Sportart: Rettungsschwimmen

1. Platz bei den Westfalen Meisterschaften und den 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen – AK 15/16 weiblich

 

Frau Lea Marzinzik (Judo Club Borken): Silbermedaille Sportart: Karate-Kumite

3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Karate-Kumite weiblich bis 59 kg und mit der Kumite-Kampfgemeinschaft Westfalen

 

Herr Luca Groß (Judo Club Borken): Silbermedaille Sportart: Karate-Kumite

3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Karate-Kumite männlich bis 68 kg

 

Gisela Schwartke (SG Borken), Klemens Vlaswinkel (SG Borken), Johannes Baumeister (RC Borken-Hoxfeld),Josef Farwick (RC Borken-Hoxfeld), Wolf Dieter Spallek (RC Borken-Hoxfeld) und Maria Lüdiger (Adler Weseke): jeweils Silbermedaillen Sportart: Breitensport (Sportabzeichen)

Zum 30. Mal das Sportabzeichen erreicht.

 

- Silbermedaille Mannschaften:

Jugendteam des TV Borken. Silbermedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsmitglieder Sportart: Rhythmische Sportgymnastik

1. Platz bei den Westfalen Meisterschaften Rhythmische Sportgymnastik KLK 10-12

 

Volleyballmannschaft des RC Borken-Hoxfeld. Silbermedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsmitglieder Sportart: Volleyball

1. Platz bei den Westdeutschen Jugend-Meisterschaften im Volleyball U-13 weiblich

 

Mannschaft der DLRG Borken. Silbermedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsteilnehmer. Sportart: Rettungsschwimmen

13. Platz bei den Weltmeisterschaften in Eindhoven – AK 50-54 in Line Throw-Mannschaft

 

Jugend-Mannschaft der DLRG Borken. Silbermedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsteilnehmer. Sportart: Rettungsschwimmen

2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen - Mannschaft AK 15/16 weiblich

 

Jugend-Mannschaft der DLRG Borken. Silbermedaille für den Verein und

Urkunden für die Mannschaftsteilnehmer. Sportart: Rettungsschwimmen

1. Platz bei den Westfalen Meisterschaften im Rettungsschwimmen – Mannschaft AK 13/14 weiblich

 

FC Borken. Silbermedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsmitglieder. Sportart: Fußball

1. Platz beim Gothia-Cup in Shenyang/China, dem weltgrößten Jugend-Fußball-Turnier mit der U25-Auswahl (Die Mannschaft besteht aus Sportlern der Vereine SG Borken, Westfalia Gemen, RC Borken-Hoxfeld und SV Burlo)

 

- Bronzemedaille Einzelsportler/innen:

Herr Christian Terbuyken (DLRG Borken): Bronzemedaille Sportart: Rettungsschwimmen

25. Platz bei den Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Eindhoven – AK 50-54 männlich in 50 m Manikin Carry

 

Frau Julia Böcker (DLRG Borken): Bronzemedaille Sportart: Rettungsschwimmen

2. Platz bei den Westfalen Meisterschaften im Rettungsschwimmen – AK 13/14 weiblich

 

Herr Marius Fasselt (DLRG Borken): Bronzemedaille Sportart: Rettungsschwimmen

3. Platz bei den Westfalen Meisterschaften im Rettungsschwimmen – AK 12 männlich

 

Frau Lotti Ertner (RC Borken-Hoxfeld): Bronzemedaille Sportart: Beach-Volleyball

2. Platz bei den Westdeutschen Meisterschaften im Beachvolleyball

 

Frau Ajla Huskovic (RC Borken-Hoxfeld): Bronzemedaille Sportart: Beach-Volleyball

2. Platz bei den Westdeutschen Meisterschaften im Beachvolleyball

 

Frau Christine Busch (ZRFV Borken): Bronzemedaille Sportart: Dressurreiten

2. Platz bei den Westfalen Meisterschaften in Greven-Bockholt

 

Herr Josef Lohmann (SG Borken) und Bernd Wibbe (RC Borken-Hoxfeld): jeweils Bronzemedaillen Sportart: Breitensport (Sportabzeichen) Zum 25. Mal das Sportabzeichen erreicht.

 

- Bronzemedaille Mannschaften:

Jugend-Mannschaft der DLRG Borken. Bronzemedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsteilnehmer. Sportart: Rettungsschwimmen

Westdeutsche Meisterschaft in Gelsenkirchen:

2. Platz bei den Westdeutsche Meisterschaft in Gelsenkirchen - Mannschaft AK 12 männlich

 

Mannschaft der DLRG Borken. Bronzemedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsteilnehmer. Sportart: Rettungsschwimmen

4. Platz bei den Deutsche Senioren-Meisterschaft in Luckenwalde – Mannschaft AK 140 weiblich

 

Jugendteam des TV Borken. Bronzemedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsmitglieder. Sportart: Rhythmische Sportgymnastik

3. Platz bei den Westfalen Meisterschaften Rhythmische Sportgymnastik KLK 10-12

 

Volleyballmannschaft U 12 weiblich des RC Borken-Hoxfeld. Bronzemedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsteilnehmer.

Sportart: Volleyball

2. Platz bei den Westdeutschen Jugend-Meisterschaften in Gevelsberg im Volleyball U 12 weiblich

 

Volleyballmannschaft U 20 weiblich des RC Borken-Hoxfeld. Bronzemedaille für den Verein und Urkunden für die Mannschaftsteilnehmer.

Sportart: Volleyball

3. Platz bei den Westdeutschen Jugend-Meisterschaften in Münster im Volleyball U 20 weiblich