Skip navigation

Leben im Alter - Projektarbeit einer Studierendengruppe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Münster

Der Anteil der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger nimmt aufgrund des demografischen Wandels auch in der Stadt Borken stetig zu. Fraglich ist, wie in der Zukunft darauf zu reagieren ist und welche Weichenstellungen bereits jetzt seitens der Stadt Borken erfolgen können, um auf diese Entwicklung zu reagieren.

Aus diesem Grund hat sich eine Studierendengruppe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Münster (FHöV) im Rahmen der Projektarbeit „Leben im Alter in Borken“ mit dieser Thematik befasst. Im Rahmen der Projektarbeit wurde über eine Befragung die Hilfe der Borkener Bevölkerung benötigt, welche auch sehr rege daran teilgenommen hat. Für die zahlreiche Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger bedanken sich die Stadtverwaltung und insbesondere auch die Studierenden der Fachhochschule.

Die Projektarbeit können Sie hier einsehen und downloaden.

Ihre Ansprechperson

Frau Katja Hoffboll

Katja.Hoffboll@­borken.de 02861/939 104 Adresse | Öffnungszeiten | Details