Skip navigation

Die Jury 2021

Heimat ist ein offener, vielseitiger und vielschichtiger Begriff. Das sollte auch die Jury wiederspiegeln, die im November 2021 über die Preisträgerinnen und Preisträger entschieden hat. Neben den gewählten Vertreterinnen und Vertretern der Ratsfraktionen der Stadt Borken sowie des Vorsitzenden des Ausschusses für Kultur, Schule und Sport waren auch Vertreterinnen und Vertreter aus den Bereichen Gleichstellung, Inklusion, Jugend, Migration, Kultur, Senioren, und Wirtschaft zugegen. Abgerundet wurde der möglichst weit gefasste Blick auf Borken als Heimat durch ein externes Jurymitglied.

In der Jurysitzung wurden alle eingereichten Projekte gesichtet und nach den drei Preiskriterien beurteilt. Im Anschluss wurden per Abstimmung die beiden Sieg-Plätze ausgezeichnet. Dabei zeigte sich recht schnell ein eindeutiges Bild, das nach einem Meinungsaustausch zwischen allen Fachpersonen der Jury durch den 1. und 2. Platz bestätigt wurde. Unabhängig von der Platzierung wurde das großartige und facettenreiche Engagement der Borkenerinnen und Borkener für ihre Stadt von der Jury ausdrücklich gelobt. Die sehr verschiedenen Projekte zeigten die große Bandbreite an Ideen, Projekten und Engagement, die in Borken vorhanden seien.