Skip navigation

Johanniläuten

Nach altem Brauch wird die Glocke auf dem Turm des Borkener Stadtmuseums alljährlich am 24.06. - dem Johannistag – für fünf Minuten geläutet. Dies ist die Aufforderung an die Nachbarschaften, sich zu versammeln und über wichtige Ereignisse des zurückliegenden Jahres in der Nachbarschaft zu sprechen. In den alten Statuten der Nachbarschaft „Heilig-Geist-Straße“ aus dem Jahre 1674 ist dies festgeschrieben.

Unterstützt wird das Johanniläuten in Borken von der Nachbarschaft „Heilig-Geist-Straße/Commende“ sowie dem Heimatverein Borken.