Skip navigation

Astor Piazzolla und der Tango Nuevo

Bereits im Frühjahr, pünktlich zum 100. Geburtstag des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla am 11. März 2021, hatte die Musikschule Borken dieses Konzert mit Werken von Bizet, Gardel und natürlich Piazzolla selbst geplant. Nun kommt das ansprechende Programm mit dem Titel "Neue Wege - Astor Piazzolla und der Tango Nuevo" am Samstag, 18. September 2021, um 20 Uhr im Burgsaal in Ramsdorf zur Aufführung.

Solistinnen und Solisten sind die Dozentinnen und Dozenten der Musikschule Borken. Es erklingen Werke für Querflöte und Klavier, Gitarre, Klaviertrio und Gesang, die die Bedeutung Piazzollas für die Entwicklung des Tangos und dessen Verschmelzung mit den Formen und Strukturen der klassischen Musik unterstreichen.
Karten (10 Euro bzw. 5 Euro) gibt es ausschließlich an der Abendkasse, für minderjährige Musikschülerinnen und usikschüler ist der Eintritt kostenlos. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr. Der Konzertbesuch ist nur mit 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) möglich.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.