Skip navigation

Osterfeuer 2022 in Borken

Vereine organisieren Brauchtumsfeuer in Burlo, Gemen, Hoxfeld, Marbeck, Rhedebrügge, Weseke und Westenborken / Private (Brauchtums-)Feuer am Osterwochenende nicht zulässig

Ostern steht vor der Tür und somit auch die Osterfeuer. Nach den Vorschriften des Landesimmissionsschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen ist es grundsätzlich verboten, Gegenstände im Freien zu verbrennen. Brauchtumsfeuer wie die Osterfeuer können jedoch von diesem Verbot ausgenommen werden. Private (Brauchtums-)Feuer am Osterwochenende sind aufgrund eines politischen Beschlusses nicht mehr zulässig. Stattdessen organisieren und verantworten Vereine oder ähnliche Gruppen ab diesem Jahr einzelne Osterfeuer in den Ortsteilen der Kreisstadt Borken. Am Sonntag, 17. April 2022, finden hier die Brauchtumsfeuer statt:

Burlo:

  • Festplatz Gutenbergstraße, ab 18 Uhr, Werbkreis Burlo und weitere Vereine

Gemen/Gemen-Krückling:

  • Festplatz Kalverkamp, ab 19 Uhr, Heimatverein Gemen
  • Krückling 27, ab 19 Uhr, KLJB Gemen
  • Rottbeckskamp 8, ab 18 Uhr, Schützenverein Böinghook

Hoxfeld/Westenborken:

  • Hoxfelder Esch 12, ab 19 Uhr, St. Ludgerus Schützenverein Hoxfeld
  • Grütlohner Weg 82, ab 19 Uhr, KLJB Westlohn
  • Hessenspoor 9, ab 19.30 Uhr, St. Hubertus Schützenverein Westenborken

Marbeck:

  • Festplatz Zum Haselhoff, ab 18.30 Uhr, KLJB Marbeck

Rhedebrügge:

  • Tenkweg 30, ab 19 Uhr, KLJB Rhedebrügge

Weseke:

  • Benningsweg/Im Brink, ab 19 Uhr, Schützenverein St. Ludgeri Weseke mit KLJB Weseke, Landwirtschaftlicher Ortsverein Weseke, Freiwillige Feuerwehr Borken - Löschzug Weseke

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.