Skip navigation

Mobiles Impfen in Borken

Am Samstag, 25. September, am Parkplatz am „Kaufland“

Im gesamten Kreis Borken gibt es zahlreiche mobile Impfangebote, die Bürgerinnen und Bürger, die noch nicht oder noch nicht vollständig (wenn zeitlich schon möglich) geimpft sind, spontan und ohne großen Aufwand nutzen können. Auch in Borken steht Interessierten ein mobiles Impfteam am Samstag, 25. September 2021, von 10 bis 14 Uhr in unmittelbarer Nähe zum Parkplatz am „Kaufland“, Am Kuhm, zur Verfügung.

Grundsätzlich gilt: Geimpft werden können Personen ab 12 Jahren. Eine vorherige Terminbuchung ist nicht erforderlich. Auch erforderliche Zweitimpfungen sind dort möglich. Mitzubringen sind lediglich ein Ausweisdokument und, falls vorhanden, der Impfpass. Wichtig bei der Impfung von unter 16-Jährigen: Es ist die Begleitung eines/einer Sorgeberechtigten sowie die Unterschrift aller Sorgeberechtigten erforderlich. Die Impfunterlagen (inklusive der Einverständniserklärung) können vorab unter kreis-borken.de/impfunterlagen heruntergeladen und ausgefüllt werden. Als Impfstoff stehen jeweils BioNTec und Johnson & Johnson zur Verfügung.

„Dies ist ein gutes und wichtiges Angebot – vor allem für Kurzentschlossene“, betont Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing. „Besuchen Sie bitte das mobile Impfteam am kommenden Samstag in Borken“, ruft sie alle noch nicht vollständig Geimpften auf und ergänzt: „Nur so können wir gemeinsam die Corona-Pandemie eindämmen.“

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.