Skip navigation

Pressemitteilung LEADER „Bocholter Aa“: Bewerbung von Nachbarschaften für Carsharing-Projekt

bis Freitag, 19. August 2022, möglich! Digitale Sprechstunde dazu am Dienstag, 9. August 2022, ab 18 Uhr

Ab sofort und noch bis Freitag, 19. August 2022, können sich Zusammenschlüsse von sechs bis zehn Haushalten in räumlicher Nähe (gleiche/angrenzende Straße) als Quartier um die Teilnahme an dem Projekt „Nachbarschaftliches Carsharing in Wohngebieten“ der LEADER-Region Bocholter Aa bewerben (wie bereits  berichtet). Voraussetzung ist, dass die interessierten Nachbarschaften ein kurzes Bewerbungsformular bis zum 19. August 2022 beim Regionalmanagement digital einreichen.

„Wer sich für das Thema E-Mobilität interessiert und Lust hat, sich an einem innovativen und lokalen Modellprojekt direkt vor der Haustür zu beteiligen, sollte auf jeden Fall die Nachbarn zusammentrommeln und für die Idee begeistern“, so Alexander Jaegers vom Regionalmanagement. „Dadurch können die Bürgerinnen und Bürger die nachhaltige Entwicklung der Mobilität in der Region mitgestalten und einen aktiven Beitrag zur Verkehrswende leisten. Die Kosten für Mobilität steigen derzeit rasant an. Da macht eine Kostenteilung Sinn, und auch die Projektförderung ist ein weiteres Argument, über eine Teilnahme nachzudenken“, ergänzt er.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular zu diesem in der Region einmaligen Pilot-Projekt finden Interessierte aus den Kommunen Bocholt (außer Kerngebiet), Borken, Isselburg, Rhede und Velen auf der Homepage der LEADER-Region Bocholter Aa (www.region-bocholter-aa.de/2021/07/05/selbstorganisiertes-e-car-sharing-in-stadtquartieren/).

Zudem findet am kommenden Dienstag, 9. August 2022, ab 18 Uhr eine digitale Sprechstunde statt, in der  persönliche Fragen zum Projekt beantwortet und Anregungen aufgenommen werden. Unter diesem Link us06web.zoom.us/j/87022369806 kann an der Videokonferenz teilgenommen werden. Der Link ist auch auf der vorgenannten Homepage zu finden.

Das Projekt steht noch unter dem Vorbehalt der Bewilligung durch die Bezirksregierung Münster. Für weitere Fragen kann das Regionalmanagement telefonisch unter 02561/9171690 oder unter regionalmanagement@leader-bocholter-aa.de per E-Mail kontaktiert werden.

Kontakt zum LEADER-Regionalmanagement:
LEADER-Geschäftsstelle „Bocholter Aa“ c/o projaegt gmbh - Schorlemerstraße 48 - 48683 Ahaus -
Tel: 02561 / 91 71 69 0 - Mail: regionalmanagement@leader-bocholter-aa.de

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.