Skip navigation

Pressemitteilung RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH: Mit dem X80 Weihnachtsmärkte entdecken

Verzehrgutschein an Adventssamstagen/-sonntagen für Fahrgäste des BaumwollExpress X80 im Westmünsterland

Festlich geschmückte Buden, strahlende Kindergesichter und ein wärmendes Getränk in den Händen – es sind die kleinen Dinge, die den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt zu einem besonderen Erlebnis machen. Auch entlang des Linienweges des BaumwollExpress X80 gibt es in vielen Kommunen festliche Märkte zu entdecken, die mit diesem neuen ÖPNV-Angebot im Westmünsterland klimaschonend und ohne Parkplatzsorgen erreicht werden können.

Für den Advent halten die RVM und der Kreis Borken in diesem Zusammenhang eine besondere Überraschung bereit: Jeder Fahrgast, der an einem der Adventssamstage und -sonntage mit dem X80 unterwegs ist, erhält direkt beim Einsteigen in den Bus einen Verzehrgutschein. Dieser kann an einem Stand bei ausgewählten Weihnachtsmärkten gegen ein Heißgetränk eingelöst werden.

Auch die Verkehrsdezernentin des Kreises Borken, Dr. Elisabeth Schwenzow, zeigt sich begeistert von der Maßnahme: „Die Adventsaktion ist ein weiterer kleiner Baustein, den BaumwollExpress gemeinsam mit den Kommunen bekannt und attraktiv zu machen.“

Nähere Informationen zur Aktion und den beteiligten Partnern sind in einem Flyer zusammengefasst, der in den Verwaltungen und den Kultureinrichtungen der Kommunen ausliegt. Darüber hinaus wird die Aktion über Social Media und die Website rvm-online.de bekannt gemacht.

Hintergrund: Seit dem 1. September 2022 ist der BaumwollExpress X80 im Westmünsterland unterwegs. Entlang des deutsch-niederländischen Grenzverlaufes verbindet er als Pilotprojekt des Kreises Borken und der Regionalverkehr Münsterland GmbH acht Kommunen in der namensgebenden Baumwollregion.

Bildunterschrift: Der BaumwollExpress X80 bringt die Fahrgäste sicher zum Weihnachtsmarkt.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.